file Frage Gewitter / faradayischer Käfig

Mehr
24 Nov 2022 18:21 #10755 von Vroni
Gewitter / faradayischer Käfig wurde erstellt von Vroni
Hallo CJler,
 in einem anderen Forum verfolge ich gerade eine Diskussion über Aufstelldächer und Gewitter. Beim Aufstelldach soll man ja bei Gewitter unten schlafen und Dach schließen. Wie ist das denn bei unseren HD's? Das ist doch ein GFK Dach, also kein Metall und deshalb auch kein faradayischer Käfig. Muss ich da bei Gewitter auch Angst haben, wenn ich oben schlafe?
L.G.Vroni
Folgende Benutzer bedankten sich: der rote baron

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 Nov 2022 22:36 #10757 von Miladu
Miladu antwortete auf Gewitter / faradayischer Käfig
Hallo Vroni,
das habe ich mich auch schon oft gefragt, aber leider noch keine befriedigende Antwort bekommen. Außer der Aussage vom Händler, dass er noch nie von Blitzeinschlägen in Auto mit GFK-Dächern gehört hätte. Bin gespannt auf die Antworten hier.

Liebe Grüße
Michaela

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 Nov 2022 23:52 - 24 Nov 2022 23:53 #10758 von FrankNStein
FrankNStein antwortete auf Gewitter / faradayischer Käfig
Hier:

camperstyle.de/wohnmobil-sicher-bei-gewitter/

ist was zum Thema zu finden.

Zitat daraus:

Jetzt kommen wir zum Knackpunkt: Ist dein Wohnwagen oder Wohnmobil mit GFK- oder Kunststoffaufbau genauso sicher? Das hängt von einem kleinen Detail ab.
  • Hat das Fahrzeug nur eine Kunststoffbeplankung, die auf einem Metallgerippe befestigt ist?
    Dann wirkt wieder das Prinzip des Faraday’schen Käfigs.
  • Besteht der Wohnwagen/das Wohnmobil rein aus Kunststoff?
    Dann kann es gefährlich werden, denn weder GFK noch Kunststoff sind elektrische Leiter. Der Blitz könnte dich, durch den Aufbau hindurch, als „Zwischenstation“ auf dem Weg zum Boden nutzen. Tipp: Während eines Gewitters solltest du es auf jeden Fall meiden, dein Bett unter dem Hochdach zu nutzen oder dich mit dem Kopf in Dachnähe zu befinden. Relativ gut schützen kannst du dich, indem du dich in der Fahrerkabine aufhältst. Bei den meisten Fahrzeugen besteht diese nämlich rundum aus Metall. Dadurch bildet zumindest das Fahrerhaus einen Faraday’schen Käfig, der die Energie des Blitzes von deinem Körper fernhält. Wenn du einen Wohnwagen hast, kannst du dich während des Gewitters in dein Auto setzen.
Gruss

Frank
 
Letzte Änderung: 24 Nov 2022 23:53 von FrankNStein.
Folgende Benutzer bedankten sich: Vroni

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Nov 2022 07:25 #10760 von di999
di999 antwortete auf Gewitter / faradayischer Käfig
Hallo zusammen
Ist der Hinweis, dass man bei Gewitter das Aufstelldach schliessen soll, nicht eher wegen den Windböen als wegen den Blitzen? Bei einem Gewitter im Gebirge oder am Meer/Ozean mit Orkanartigen Windböen möchte ich jedenfalls das Aufstelldach nicht (mehr) offen lassen (habe ich schon zweimal gemacht, einmal CJC, einmal T4 California. Es war nicht lustig). Betreffend Blitze ist das Problem wohl eher, dass man verhindern muss, dass die Fahrzeugaussenhaut berührt wird (d.h. nicht oben schlafen, weil man da nicht voraussehen kann, was man im Schlaf machen wird). Und der höchste Punkt des Aufstelldaches könnte bei einem exponierten Stellplatz natürlich die Blitze "anziehen". Diese schlagen ja gerne im höchsten Punkt in eine Spitze ein.
Gruss
Dieter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Nov 2022 09:01 #10761 von Vroni
Vroni antwortete auf Gewitter / faradayischer Käfig
Danke Frank, da habe ich das doch richtig verstanden.Bei Gewitter runter ins Fahrerhaus  es sei denn unser Hochdach hat  Metallstreben unter dem GFK. Ob Westfalia da eine Ausssge zu machen kann? I

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Nov 2022 09:06 #10762 von Vroni
Vroni antwortete auf Gewitter / faradayischer Käfig
Hallo Michaela,
wenn der Händler das noch nie gehört hat ,heißt das ja nicht, daß das noch nie passiert ist. Die Aussage macht der Händler, weil er keine Ahnung hat.
L.G.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Nov 2022 10:07 - 25 Nov 2022 10:09 #10763 von FrankNStein
FrankNStein antwortete auf Gewitter / faradayischer Käfig
Hallo, Vroni.

Das sehe ich genau so wie Du.

Ich würde den bzw. einen Händler direkt, z.B. per Mail, fragen.

Z.B. ist Manfred Ermel (www.ermel-freizeitmobile.de/) eine gute Adresse. Dem macht, was die Westfalia-Produkte anbelangt, so leicht niemand was vor.

Gruss

Frank
Letzte Änderung: 25 Nov 2022 10:09 von FrankNStein.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Nov 2022 11:12 #10764 von Miladu
Miladu antwortete auf Gewitter / faradayischer Käfig
Hallo Vroni,

ja, genau.

Liebe Grüße
Michaela

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • willi-heinrich
  • willi-heinrichs Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
Mehr
25 Nov 2022 13:24 #10765 von willi-heinrich
willi-heinrich antwortete auf Gewitter / faradayischer Käfig
Der Blitz sucht sich den kürzesten Weg, und der fängt erstmal am Dach an. Wenn das wegen Regens nass ist, ist es auch zum Teil leitfähig. Der Blitz sucht sich dann den Weg des geringsten Widerstandes weiter nach unten, und der geht über die Karosserie, d.h. aussen rum. Also rein vom Weg her sollte erstmal nicht so viel passieren. Aber um den eigentlichen Blitz herum entsteht Plasma in der Luft, es wird ganz schön heiss und es kann auch Streuentladungen abseits vom Hauptweg geben. Es können also durchaus Kollateralschäden auftreten. Davor dürfte das bisschen Kunststoff vom Aufstelldach nicht wirklich schützen. Daher dürfte ein bisschen Vorsicht durchaus angebracht sein.
Oder das AD mit Alufolie bekleben..

Gruss Mike
Unser WC: Westfalia Columbus 640E grau 2017 mit Winterpaket und Markise und jetzt auch in Leder

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Nov 2022 17:48 #10769 von Jue_CJHD
Jue_CJHD antwortete auf Gewitter / faradayischer Käfig
Hallo,
wer das Thema vertiefen und Ängste abbauen oder schüren will ist hier anscheinend fachlich fundiert beraten:
www.vde.com/de/blitzschutz/infos/camping-zelten
z.B mit dem Download "Blitzschutz beim Zelten, Campen und auf dem Campingplatz (Merkblatt)"
Wenn ich das richtig deute dann wäre der Aufenthalt in einem GfK-Dach ohne Metallstruktur (gibt es die im CJHD?) etwas so gefährlich wie draußen.
Ich habe mir vorgenommen weiter gut zu schlafen.
Viele Grüße
Jürgen

CJHD 2019, 2WD
Folgende Benutzer bedankten sich: Miguel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.279 Sekunden