file Frage 540D Offroad Erfahrung

Mehr
27 Sep 2018 19:06 - 27 Sep 2018 19:07 #2234 von OnKeLjOsE
540D Offroad Erfahrung wurde erstellt von OnKeLjOsE
Hallo Gemeinschaft,

hier nun mal mein Anliegen weswegen ich mich angemeldet hab:

Auf der Suche nach einem geeigneten Camper den man aber auch im Alltag nutzen kann war ich eigentlich schon auf einen Multivan T6 mit Seikelumbau fixiert, nach dem lesen diverser Tests in verschiedenen Camper- und Kastenwagenzeitschriften bin ich dann in einer Werbespalte für den Düsseldorfer Caravansalon auf den Westfalia Amundsen 540D mit Offroadumbau gestossen.

Der wär für mich von der Ausstattung und Grösse als Alleinreisender glaub noch besser geeignet als der Multivan, kurzum versucht ein paar Infos zu dem Auto zu finden, das einzige was es dazu allerdings gibt ist ein Test von Promobil, was mich da allerdings ein wenig abgeschreckt hat sind die Fahrleistung und der Verbrauch.

Und da kommt ihr nun ins Spiel, hat hier jemand Erfahrung mit dem Model ? Ich kann mir schlecht vorstellen das der wirklich 15 Liter verbrauchen soll wenn das Basismodel mit um die 10 liter auskommt, klar, die grössere Stirnfläche, der Allrad und die breiten Reifen erhöhen den Verbrauch schon, aber direkt mal um 5 Liter auf 100km :blink:
Damit auch gleich zum 2. Punkt, der Beschleunigung, 30 Sekunden gibt der Test auf 100 an, auch das kann ich mir nicht so recht vorstellen, das wär ja für die 130PS sehr langsam. :pinch:

Der Händler bei mir in der Nähe oder Westfalia direkt können mir da leider auch nicht wirklich weiter helfen.

Gruss

Seikel Multivan oder Amundsen 540D Offroad ?!
Letzte Änderung: 27 Sep 2018 19:07 von OnKeLjOsE.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Tom_B
  • Tom_Bs Avatar
  • Offline
  • Aus Rheda
  • Aus Rheda
  • B-US...Club Joker HD, mit ein paar Dingens;)
Mehr
27 Sep 2018 20:43 #2235 von Tom_B
Tom_B antwortete auf 540D Offroad Erfahrung
Hallo Robert,

erstmal ein Herzliches Willkommen hier. Die Offroadvariante des 540D gibt es noch nicht all zu lang, ich weiß nicht ob hier jemand mit Praxiserfahrung dienen kann. Sicher ist, die 130PS werden einen nicht vom Hocker reissen ... :whistle:

Bei der Alternativvariante T6 mit Seikel gibt eher Informationen auch zu entsprechend umgerüsteten Westfalia Bussen. Auf Youtube gibt es da diverse Anregungen eines nördlichen Westfalia-Händers welcher z.B. diverse Club Joker (City + HD) dementsprechend umgerüstet hat.

Massgeblich bei diesem Thema ist sicherlich wie weit man das Thema Offroad wirklich treiben bzw. nutzen will. Zum Thema AT Bereifung kann ich zumindest meine Erfahrung beisteuern welche du auch hier im Forum findest.

Es grüßt der Tom
Folgende Benutzer bedankten sich: OnKeLjOsE

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Sep 2018 21:57 #2236 von OnKeLjOsE
OnKeLjOsE antwortete auf 540D Offroad Erfahrung
Hi Tom,

danke für die Antwort.

Das die 130 PS bei 3.5to mit Auflastung einen nicht vom Hocker hauen denk ich mir auch, nur will ich damit auch nicht zur absoluten Wanderdüne mutieren, vielleicht findet sich ja noch jemand mit Praxiserfahrung oder es trifft der seltene Fall ein mal einen probefahren zu können (in Bremen würde einer stehen, aber ist nicht grad ums Eck :silly: ).

Zu den diversen Seikelumbauten hab ich mich auch schon mit Begeisterung kreuz und quer durchs Netz gelesen, womit wir beim Thema Offroad wären.

Das Potential von einem komplett umgerüsteten Seikel T6 würd ich wahrscheinlich nie ausnutzen, aber den Amundsen Offroad könnt man sicher gut nutzen auf Urlaubsreisen in den hohen Norden oder die Schweizer Berge. Der Schnorchel und die Winde die es beim T6 gäbe brauch ich glaub nicht wirklich, das wär mehr "Männerspielzeug" gewesen, aber auch für den Fall der es mal nötig macht kann man sicher eine Handwinde mit ihm Amundsen führen.

Greets

Seikel Multivan oder Amundsen 540D Offroad ?!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Okt 2018 09:56 #2327 von bullimaster1
bullimaster1 antwortete auf 540D Offroad Erfahrung
Hallo in die Runde,
ich möchte mich hier mal einklinken. Als ich den 4x4 Amundsen auf dem Caravan Salon gesehen habe, war mein erster Gedanke: Das ist er. Den will ich haben !!
Aber das wars dann auch. Ich habe so ein Auto weder vorher noch nachher irgendwo gesehen. Bei keinem Händler und schon gar nicht auf der Straße oder auf einem Campingplatz.

Nun bietet Syro / Dortmund einen Amundsen 540D mit einem sog. "Autarkie Monster Paket" an. Der scheint alles an Bord zu haben, was man so braucht, ABER KEINEN ALLRAD !! Oder habe ich da was übersehen?

Könnte es sein, dass der 4x4 - Amundsen still und heimlich beerdigt wurde?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Tom_B
  • Tom_Bs Avatar
  • Offline
  • Aus Rheda
  • Aus Rheda
  • B-US...Club Joker HD, mit ein paar Dingens;)
Mehr
27 Okt 2018 12:32 #2328 von Tom_B
Tom_B antwortete auf 540D Offroad Erfahrung
Laut Webseite und Preisliste nicht. Es nach Preisliste ein normaler 130PS 540D welcher für 16k€ zusätzlich dann das 4x4 Paket und für weitere 7k€ das das Optik und Funktionspaket bekommen kann. Sprich der 4x4 Aufschlag liegt in Summe bei 23k€ was dann eher für den Liebhaberbonus spricht.

Bei diesem Aufpreis erklärt sich das der Großteil der potentiellen Kunden eher ne Nummer kleiner, sprich Bulli 4M, oder ne Nummer größer auf Sprinter 4x4 gehen was auch nicht die Limitierung auf einen einzigen 130PS Motor mit sich bringt.

Der von Syro ist kein Allrad.

Es grüßt der Tom

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Okt 2018 16:02 #2330 von bullimaster1
bullimaster1 antwortete auf 540D Offroad Erfahrung
Ja Tom, so wird es sein.
Bei mobile.de wird tatsächlich ein einziger 4x4 Amundsen angeboten zum stolzen Preis von 79 Riesen. Lieferbar "ab 2/2019". Scheint also ein echter Exot zu sein und wohl auch zu bleiben mit seinem Dangel 4x4.

Aber immerhin bietet er zu einem vergleichbaren Preis etwas mehr Wohnmobil als ein VW T6 4motion.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Nov 2018 23:12 #2367 von mountainbiker
mountainbiker antwortete auf 540D Offroad Erfahrung
Einen Verbrauch von 15 Liter kann ich mir auch nicht vorstellen. Die Reifen machen auf jeden Fall nicht viel aus. Ich habe auch 18 Zoll ATs drauf und habe einen unveränderten Verbrauch von ca. 10 Liter.

Amundsen 540, Braunmet., Bj. 2017, 148 PS, 18 Zoll Borbet AT, 150W Solar, Luftfederung hinten, höhergelegtes Bett

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.417 Sekunden