file Frage Swellshades-Heckscheibenrollo für den Club Joker City

Mehr
28 Nov 2021 12:11 - 28 Nov 2021 12:19 #8995 von di999
Hallo zusammen

Ich möchte mal wieder über einen meiner Umbauten berichten. Hintergrund war, dass beim Club Joker City im Gegensatz zu Kepler One, Nugget Plus, Jules Verne und Kelsey an der Heckscheibe weder ein Rollo noch ein Vorhang zur Verfügung steht. Trotzdem befindet sich die Toilette auch beim CJC direkt hinter der Heckklappe. Dies bedeutet, dass, wenn auf einem Parkplatz die Sonne von Vorne ins Auto scheint oder wenn es schon dunkel ist und die Innenbeleuchtung brennt, die Toilette nicht benutzt werden kann, ohne dass umständlich die Heckscheibenverdunkelung hervorgeholt und montiert werden muss.

Ich war deshalb bereits seit längerem auf der Suche nach einer geeigneten Verdunkelungslösung, welche auf einem Parkplatz schnell zugezogen und wieder geöffnet werden kann, welche aber auch genügend verdunkelt und isoliert. Die einzige Lösung schien hier lange Zeit die Montage eines Vorhangs zu sein. Vorhänge verdunkeln und isolieren aber nur beschränkt oder sind dann meist so dick, dass sie nicht mehr platzsparend zur Seite geschoben werden können. Und sie sollten ja auch zum Wageninnern passen. Also begann ich mich mit den erhältlichen Rollos zu beschäftigen. Was ich dann vorerst für den VW T6 gefunden habe (Heckklappenverkleidung original VW California, Heckklappenverkleidung Keppler One, Heckklappenverkleidung Van Shades) hat im CJC (Platzausnützung bis auf den letzten Millimeter) keinen Platz oder reduziert die Grösse der gewölbten und gerundeten Heckscheibe des T6 zu stark. Also haben wir unsere Bandrup Heckklappenverdunklungs- und Isolationsmatte, an welcher die Saugnäpfe langsam kaputt gingen, mit Magneten ausgestattet (Neodyn-Rundmagnete aus dem Baumarkt, Durchmesser ca. 6 mm, Haltekraft 7.5 kg). Die Magnete haben wir in den Saum eingenäht (oben 5 Magnete, unten wegen dem Scheibenwischermotor nur 4 Magnete). Das hält super und schliesst so gut um das Fenster, dass nirgends mehr ein Lichtspalt frei bleibt. Trotzdem habe ich weiter nach einem Rollo gesucht…

Randbemerkung: Wir haben in unserem CJC kein Outdoorpaket. Als Campingstühle verwenden wir 2 Helinox Sunset Chair. Diese passen stehend ganz knapp in das Service-Fach. Als Campingtisch benutzen wir den Primus Campfire Table. Dieser passt zusammen mit unserer Viehhüter-(Kuhdraht-)Attrappe genau hinter der Rückbank unter das zusammengefaltete untere Bett, nimmt also keinen Platz weg, welcher anderweitig verwendet werden könnte. Deshalb sind wir relativ frei, was wir an unserer Heckklappe montieren möchten (bisher: Duschvorhang, Tolettenpapierhalter, Abfallkübel). Im oberen Bereich hatte es aber bisher noch etwas Platz…

Bei der weiteren Suche eines Heckklappenrollos bin ich auf die Seite von swellshades.co.uk gestossen. Hier werden Heckrollos für jegliche Fahrzeugtypen und Ausbauten angeboten. Die Rollos gibt es auch in wählbarer Innenfarbe und feuerhemmender Ausführung. Ich habe also die Innenfarbe meines CJC und die feuerhemmende Version gewählt und dem Hersteller Dave Penhaligon eine E-Mail geschrieben. Dave war sehr skeptisch, ob dieses Rollo in einem CJC funktionieren kann, weil der Ausbau so unglaublich knapp ausgeführt ist. Ich war aber der Meinung, dass das schon zurechtgebastelt werden kann und habe trotzdem bestellt…

Nach 7 Wochen (weil aktuell zu grosses Bestellaufkommen) erhielt ich dann per Post eine lange Kartonrolle von Swellshades (Foto 1).

   Foto 1: Das Paket von Swellshades ist endlich da. 

Im ausgepackten Zustand war das Rollo dann auch nicht viel grösser (Foto 2).

   Foto 2: Der Paketinhalt. 

Nun ging es zur Anprobe im CJC. Sofort war klar: Wird das Rollo da montiert, wo es vom Hersteller vorgesehen worden ist, dann lässt sich das Brett über der Toilette nicht mehr schliessen oder öffnen. Nun war also guter Rat teuer…

Mit etwas Pröbeln habe ich herausgefunden, dass, wenn das Rollo 2 cm höher montiert wird und wenn die unterste Aluminiumstange etwas gebogen wird, das Öffnen und Schliessen vom Brett über der Toilette wieder ohne Berührung der untersten Aluminiumstange des Rollos möglich ist. Also musste das Rollo nun umgebaut und angepasst werden…

1. Die Halterung der unteren Schiene wurden so angepasst, dass die Schiene nun über und nicht mehr vor der Halterung befestigt wird. Hierzu musst die Niete der Halterung aufgebohrt werden (Foto 3).

   Foto 3: Halterung vor und nach dem Aufbohren der Niete. 

Danach wurde die Halterung wieder umgekehrt zusammengenietet (Foto 4).

   Foto 4: Halterung nach dem Umnieten 

2. Die unterste Schiene des Rollos musste nun der gewölbten Form der T6-Heckklappe angepasst werden. D.h. im Bereich des Bretts über der Toilette wurde die Schiene nach Hinten und zum Ausgleich im Bereich des Motors vom Heckscheibenwischer (Achtung dieser ist nicht mittig angeordnet) wieder nach Vorne gebogen. Dies habe ich «von Hand» über Holzklötzen gemacht (Fotos 5 und 6).

   Foto 5: Zurechtbiegen der untersten Aluschiene

   Foto 6: Noch ist die Schiene nicht genügend gebogen 

3. Zur Befestigung musste die Halterung im Bereich des Bretts über der Toilette etwas zur Mitte hin verschoben werden. Dadurch konnte sie zwar nur noch mit einer einzigen Schraube an der Heckklappe fixiert werden (das Innenblech ist an dieser Stelle zu wenig breit), man gewinnt dadurch aber etwa 2 mm Platz neben dem Brett und auf diese kommt es an. Für die drei Befestigungsschrauben musste je ein Loch ins Innenblech gebohrt werden. Die Schrauben habe ich dick mit Loctite eingeschmiert, damit sie nicht heraus vibrieren und als Rostschutz (Luftabschluss).

4. Die Führungsschnur des Rollos war nun wegen dem 2 cm höher montieren etwas zu lang. Sie ist aber in der oberen Aluschiene mittels Gleiter und Schraube befestigt. Wird die Schraube gelöst, kann der Gleiter so verschoben werden, dass wieder genügend Zug auf der Führungsschnur ist.

5. Die obere Schiene wurde wie vorgesehen montiert. Hierzu muss wieder je ein Loch ins Blech gebohrt werden. Auch hier habe ich zur Sicherung Loctite verwendet. Die oberen Halterungen scheinen beim Einbau zu locker und beweglich. Ist die obere Schiene dann aber befestigt, bewegen sich diese dank der Spannung auf der Führungsschnur nicht mehr.Die Bilder des fertig montierten Rollos zeigen, dass sich dieses sehr gut in den CJC integriert (Fotos 7 bis 11).

  

 

 

 

 

Fotos 7 bis11 

Fazit:Ein Heckrollo ist super praktisch und verdunkelt sehr gut, wobei oben und unten wegen der Krümmung der VW T6 Heckklappe ein Lichtspalt bestehen bleibt. Die Platzverhältnisse im CJC sind allerdings so eng, dass das Brett über der Toilette trotz Verbiegens und trotz Höherlegung der unteren Aluschiene noch am Rollo selber streift (Foto 8 ). Auf der anderen Seite berührt die Führungsschnur das Küchenmodul (Foto 9). Das Öffnen und Schliessen muss also mit «Gefühl» erfolgen.

Die Farbe des Rollos ist auf der Aussenseite weiss und (bei mir) auf der Innenseite Sandbeige wie die Westfalia Innenverkleidung. Im Innern ist das Rollo verspiegelt, um eine optimale Isolation zu gewährleisten.

Gruss
Dieter
Anhänge:
Letzte Änderung: 28 Nov 2021 12:19 von di999.
Folgende Benutzer bedankten sich: norge, Miguel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Nov 2021 12:43 #8996 von Vroni
Hallo Dieter,
ich glaube,das ist der längste Bericht den ich hier gelesen habe, danke dafür. Das Rollo sieht toll aus, mehr wie ein Plissee, vielleicht wäre das auch was für den CJ.
L.G.Vroni
.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Nov 2021 14:31 #8997 von di999
Hallo Vroni
Damit man nichts am Rollo verändern/verbiegen muss, braucht das Rollo ab den beiden äusseren Löchern in der Heckklappe auf einer Linie und bis zuoberst 3 cm Platz. Ob beim CJ HD hinter den mitgeführten Dingen wie Tische etc. noch genügend Platz vorhanden ist, weiss ich natürlich nicht.
Gruss
Dieter
 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Nov 2021 16:06 #9009 von 4x4tripping
Danke für den Bericht!

Wir setzen für Front und vordere Seitenscheiben auf die Spacecamper Magnet-Thermomatten - und holen jetzt auch noch die Variante fürs Heck. 

Ich dachte ursprünglich die starke Töning im CJC (AD) hinten ist ausreiched. Als Sichtschutz und für Privatsphäre ist es dass eigentlich auch - aber beim Freistehen ist die Lichtemission dennoch etwas verräterisch. 

Qualität Spacecamper Matten ist gut.
Auffallend: Kondenswasser auf Frontscheibe, wenn Matten montiert - sonst hatten wir dies nicht

trippin

 

Rund um das Thema Weltreise(n) als Selbstfahrer:
EN vanlife.4x4tripping.com/ DE www.4x4tripping.com

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Dez 2021 10:48 #9015 von di999
Hallo Trippin
Betreffend deiner Magnetthermomatten für das Fahrerhaus: Sind die Spacecamper-Matten dieselben wie die Project-Camper Matten?
Wie werden diese an der Frontscheibe befestigt (bei uns hält da kein Magnet)? Wir benutzen inzwischen wieder die original von Westfalia mitgelieferte Matte. Diese kann gut an der Frontscheibe befestigt werden, ist zum Versorgen aber etwas sperrig, weil sie nicht gerollt werden kann.
Merci und Gruss
Dieter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.546 Sekunden