file Frage Gewicht Columbus 600D mit Aufstelldach

Mehr
07 Jul 2021 08:14 - 07 Jul 2021 08:14 #7912 von Tom!
Gewicht Columbus 600D mit Aufstelldach wurde erstellt von Tom!
Hallo zusammen,

ich habe gerade einen Columbus 600D mit Aufstelldach gekauft. Mir war klar, dass die Kombination grenzwertig ist.
Da ich keine Erfahrung habe, dachte ich schaue es mir erst einmal an und laste ggf. später auf. Nachdem ich mich 
jetzt etwas intensiver mit dem Thema auseinandergesetzt habe und das tatsächliche Gewicht (3060 kg, leer) meines Wagens kenne,
frage ich mich, ob es überhaupt irgend jemanden gibt der die Kombination ohne Auflastung auf >= 4 t fährt?

Wie sind eure Erfahrungen? Was meint Ihr?

Gruß

Tom

Columbus 600D AD (2021)
Letzte Änderung: 07 Jul 2021 08:14 von Tom!.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Jul 2021 23:00 #7919 von willi-heinrich
willi-heinrich antwortete auf Gewicht Columbus 600D mit Aufstelldach
Mit wievielen Personen willst du denn fahren und was willst du alles mitnehmen? 
Für 2 mit Reisegepäck reicht das
90kg Sprit
50kg Wasser
150kg Besatzung
bleiben noch 150kg für Zuladung incl. Gas 
damit kann man leben. 
Bei mehr Personen wirds dann allerdings eng (in jeder Hinsicht...)

Gruss Mike
Unser WC: Westfalia Columbus 640E grau 2017 mit Winterpaket und Markise und jetzt auch in Leder

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Cardinal
  • Cardinals Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Columbus 600D, 2020
Mehr
08 Jul 2021 23:17 #7939 von Cardinal
Cardinal antwortete auf Gewicht Columbus 600D mit Aufstelldach
Aber zu zweit braucht man eigentlich kein Aufstelldach 😉

Cardinal

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Jul 2021 18:17 - 09 Jul 2021 19:03 #7946 von Tom!
Ja wir sind zu viert...

Meine Rechnung
75 kg Sprit (90 l)
75 kg Fahrer
60 kg Frau
30 kg Tochter 1
20 kg Tochter 2
3060 kg Leergewicht
================
3320 kg

Da bleibt nicht mehr viel Zuladung (max. 20 l Frischwasser).
Wird vielleicht diese Saison noch gehen. Wenn die Mädels so weiter essen, wird es eng...

Ich überlege jetzt ernsthaft gleich auf 3850 kg Aufzulasten um mir keine Gedanken mehr machen zu müssen.
Ich habe zulässige Achslasten von 2100 kg und 2400 kg. Ich dachte das, dass ohne technische Änderungen gehen müsste. Mein Händler meinte allerdings nein.
Ich bräuchte noch ein paar Luftfedern hinten?!

Was meint Ihr?


 

Columbus 600D AD (2021)
Letzte Änderung: 09 Jul 2021 19:03 von Tom!.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jul 2021 22:29 #7950 von willi-heinrich
willi-heinrich antwortete auf Gewicht Columbus 600D mit Aufstelldach
Das ist offensichtlich ein Heavy Fahrwerk. Das sollte bis 4t ohne Zusatzteile auflastbar sein. 
Dazu mal im Netz nach entsprechenden Gutachten schauen (die allerdings auch Geld kosten).
Möglicherweise ist es sinnvoll, ein wenig mehr Geld in die Hand zu nehmen für Zusatzluftfedern hinten, dann ist noch ein Komfortgewinn dabei.
Die entsprechenden Einschränkungen/Nachteile der Auflastung sind dir hoffentlich bekannt und den notwendigen Führerschein hast du auch ?

Gruss Mike
Unser WC: Westfalia Columbus 640E grau 2017 mit Winterpaket und Markise und jetzt auch in Leder

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Jul 2021 10:56 #8056 von Tom!
Ja, die Vor- und Nachteile des Auflastens sind mir (soweit) klar. Führerschein Klasse 3 sollte reichen. 
Wir versuchen es erst einmal ohne Auflasten. Da ich früher eher Trekking Urlaub gemacht habe, habe ich schon etwas Erfahrung mit dem Einsparen von Gewicht.

Montag oder Dienstag geht es gepackt zur Waage. Ich bin mal gespannt...

Columbus 600D AD (2021)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • RudiRadlos
  • RudiRadloss Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • ... jetzt mit Westfalia Columbus 540 AD
Mehr
01 Aug 2021 22:23 #8129 von RudiRadlos
RudiRadlos antwortete auf Gewicht Columbus 600D mit Aufstelldach

Ich bräuchte noch ein paar Luftfedern hinten?! Was meint Ihr?
 
Hallo,

ich würde zu den Luft-Zusatzfedern raten. Erstens sitzt der Wagen hinten dann nicht gleich auf den Polymer-Feder/Anschlagpuffern auf, und zudem ist der Fahrkomfortgewinn wirklich spürbar. Wenn Du den Einbau nicht selbst machen kannst, wirst Du vermutlich mit etwas über 1.000 Euro rechnen müssen . Momentan sind ja alle entsprechenden Fachbetriebe ausgebucht, aber vielleicht bekommst Du einen Termin im Herbst, wenn nicht mehr so viel los ist.
P.S. Ich habe die Luftfederung  selbst eingebaut (click) und lag mit den Materialkosten unter 500, - Euro .

Viele Grüße,
Rüdiger

 

Erst Pfadfinder, dann Camper
Seit 12/2019 unterwegs mit Westfalia Columbus 540 mit AD

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jul 2022 22:09 #10008 von olko
Wir haben unseren Columbus 601D seit wenigen Monaten. Es sind ein paar Zusatzpakete und Aufstelldach (mit Motor) dabei und das Fahrzeug wiegt, mit Fahrer und vollgetankt, Stühle, Tisch, etwas Zubehör, leerer Wassertank und weitgehend ohne Kleidung genau 3.500 kg
Bis zu dem Zeitpunkt hatte ich mir die Frage gestellt, ob eine Auflastung für uns, zwei Erwachsene und zwei Kinder, auf 4,25 t überhaupt notwendig gewesen ist. Nun, jetzt weiß ich, dass es keine Alternative dazu gab.
Das zusätzlichen Luftfedern hinten sind sehr zu empfehlen, die wurden direkt nach dem Wiegen bei C. Stäbler eingebaut und ich kann die Werkstatt vorbehaltlos empfehlen.

VG,
Oliver
Folgende Benutzer bedankten sich: Miguel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • LOPE1610
  • LOPE1610s Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Columbus 540D mit AD
Mehr
26 Jul 2022 17:10 #10046 von LOPE1610
LOPE1610 antwortete auf Gewicht Columbus 600D mit Aufstelldach
Hallo Olko und geschätzte Columbus Fan Gmeind!!!
Wir fahren ja einen Columbus 540 mit AD und einigen serienmäßig mitbestimmten Extras (Solarpanel, elektr. Motorantrieb AD, Skyview usw usw) sowie noch 18“ mit Ramto Felgen und das Goldschmitt Zusatzluftfahrwerk hinten und vorne die GS Federn.
Mit 2 Personen (eher schlank…grins), Sprit, ein wenig Wasser, 2 e-Bikes, wenig Klamotten und sonstiges meist unnützes Zeugs…..sind wir exakt bei 3,5 t auf der Waage des Vertrauens. Das heißt unsere Ausstattung auf dem 6 Meter und wir wären klar drüber. Ich schieb das Auflasten aus den bekannten Gründen vor mir her - aber es wird unweigerlich passieren (müssen). 
Aus heutiger Sicht hätte ich die Elektrik beim Dachantrieb weggelassen, aber auch das bringt nur 30kg Luft, auch dauerhaft zu wenig um unbesorgt zu sein.
Auf das Zusatzluftfahrwerk würde ich nie mehr verzichten wollen, der Komfortgewinn ist beträchtlich und auf schlechten Wegen (Sardinien, Korsika usw.) war es bereits sehr hilfreich. Aus meiner Sicht - klare Umbauempfehlung und dann auch gleich richtig auflasten. LG Lothar

Columbus 540 mit AD, Iron grey, 160PS mit Automatik, BJ 2021, mit Innovationspaket, HEO Safe, Bearlock LSS, Osram LED Night Break, WR Dometic 1600W, 18“ Zoll Ramto Felgen, General Grabber AT3, Dynavin DCX N7 Pro und 6901 Kamerasystem, Goldschmitt Federn vorne und ZLF hinten, Alu Heckstossstange
Folgende Benutzer bedankten sich: Miguel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Jul 2022 14:10 - 27 Jul 2022 14:12 #10051 von 4x4tripping
4x4tripping antwortete auf Gewicht Columbus 600D mit Aufstelldach
 In der 3.5to Klasse gibt es nur eines - wirklich leicht packen. Zwei ebikes & träger - das ist an einem VW Bus noch eher realisierbar.

Auflasten geht zwar, die Anzahl der Fahrer die die notwendige Führerscheinklasse hat wird leider nicht grösser.  Ich denken beim Verkauf holt einen die Auflastung über 3.5to dann wieder ein. 

DH - wir müssen von den Tellern bis zu den Pfannen und allem was wir einladen - neben der Funktionaliät vor allem auf das Gewicht achten. Das kann man beim Neuwagen u.a. auch mit der Wahl der Extras recht gut beeinflussen. 

eBikes kann man vor Ort auch mieten. --> Denn ein Fahrradträger & 2x eBikes - dass ist viel Gewicht. --> Kann man natürlich trotzdem machen, u.a. mit teuren Carbon Rahmen und extra leichten Modellen. 

trippin
 

Rund um das Thema Weltreise(n) als Selbstfahrer:
EN vanlife.4x4tripping.com/ DE www.4x4tripping.com
Letzte Änderung: 27 Jul 2022 14:12 von 4x4tripping.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.287 Sekunden