file Frage Reifendruck

Mehr
13 Jul 2020 21:19 #5531 von Gerard
Reifendruck wurde erstellt von Gerard
Hallo,
Ein actuelers Thema is der Reifendruck. Fiat gibt Standard 5bar als hinweiss. Laut Informationen in Internet kann der druck runter biss weniger als 3,5bar. Das gebe mehr Komfort. Was sind ihre Erfahrungen?

Grusse, Gerard aus der Niederlande

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Jul 2020 07:21 #5532 von Eddi1
Eddi1 antwortete auf Reifendruck
Guten Morgen, 5 bar finde ich persönlich viel zu hart ich fahre auf unserem columbus vorne und hinten 4 bar finde ich vom Fahrkomfort wesentlich angenehmer Gruß Eddi
Folgende Benutzer bedankten sich: RudiRadlos

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Jul 2020 10:21 #5535 von felix68
felix68 antwortete auf Reifendruck
Zuerst sollte man sich im Klaren darüber sein, dass man nicht Äpfel mit Birnen vergleicht: Fahrzeuge werden mit unterschiedlich großen Radsätzen ausgestattet - meist 15 und 16 Zoll, und auch die Achslasten sind recht unterschiedlich. Kleinere Räder und höhere Achslasten benötigen höhere Drücke. Unter 3,5 bar (16 Zoll / 1800 kp Achslast) finde ich das Fahrverhalten doch schon etwas schwammig. Den Fahrkomfort lässt sich auch durch eine Höherlegung des Fahrwerkes erhöhen - Austauch der vorderen Federn bzw. Zusatzfedern hinten. Gerade beim Maxi-Fahrwerk scheint der vordere Federweg ja ziemlich begrenzt zu sein.

LG Felix

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Jul 2020 10:58 - 14 Jul 2020 11:00 #5536 von FrankNStein
FrankNStein antwortete auf Reifendruck
Guten Morgen.

Ich fahre einen Columbus 601D auf einem Light-Chassis mit 16 Zoll FIAT-LM-Felgen und 225/75x16 Reifen. Lt. FIAT - und davon weichen weder Händler noch der FIAT-Kundendienst einen Millimeter ab - sind 5,5 bar Luftdruck vorn und hinten gefordert. Ich hatte das Gefühl, Vollgummireifen drauf zu haben.

Ich habe dann mal beim Reifenhersteller recherchiert und - siehe da - der empfahl bei unterschiedlichen Achslasten Werte, die erheblich unter der FIAT-Vorgabe lagen (ich verzichte hier ausdrücklich auf die Nennung von Werten / die kann jeder auf den Seiten der Reifenhersteller selbst ermitteln).

Eine Verminderung der Reifendrücke brachte Ärger mit der serienmäßigen Luftdruckkontrolle, die ständig vor zu geringem Luftdruck warnte. Ich fragte den Händler nach Einstellmöglichkeiten der unteren Warnschwelle, was der ablehnte. FIAT antwortet auch ablehnend mit einem Standartschreiben.

Helfen konnte ein Bosch-Dienst. Ich fahre nun niedrigere Drücke (da ich Sicherheitsfanatiker bin, nehme ich die Obergrenze der Reifenherstellerempfehlung) und rolle ein gutes Stück komfortabler durch die Gegend. Gewarnt werde ich auch noch. Nur halt bei niedrigerem Wert.

Gruß

Frank

PS: Das mal als Anregung zur Entwicklung von Eigeninitiative, falls noch jemandem die geforderten, hohen Drücke auf den Geist und das Rückgrat gehen.
Letzte Änderung: 14 Jul 2020 11:00 von FrankNStein.
Folgende Benutzer bedankten sich: RudiRadlos

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Jul 2020 15:23 #5537 von t5Micha
t5Micha antwortete auf Reifendruck

FrankNStein schrieb: PS: Das mal als Anregung zur Entwicklung von Eigeninitiative, falls noch jemandem die geforderten, hohen Drücke auf den Geist und das Rückgrat gehen.


Oder 18Zöller mit 255/55 drauf, die fahre ich mit 3,5bar. Nicht das Nonplusultra, aber schon einiger Komfortgewinn.

Columbus 641 Bj. 2015
der dritte Westfalia, nach 2x T4 California (Bj. 92 + 99), davor T3 Selbstausbau, danach T5 California und Adria Twin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Jul 2020 15:56 #5538 von FrankNStein
FrankNStein antwortete auf Reifendruck

t5Micha schrieb: Oder 18Zöller mit 255/55 drauf, die fahre ich mit 3,5bar. Nicht das Nonplusultra, aber schon einiger Komfortgewinn.



Auch nicht schlecht. Für ein deutlich höheres Budget......

;-)

Gruß

Frank

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Jul 2020 21:06 #5558 von Gerard
Gerard antwortete auf Reifendruck
Hallo,

Vielen dank fur die Antworte.
Ich habe den reifendruck jetzt auf 3,6 vorne und 3,8Bar hinten mit die 16zoll Felgen gesetst.

Grusse,

Gerard

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
20 Jul 2020 07:58 #5566 von willi-heinrich
willi-heinrich antwortete auf Reifendruck
Ich fahre auch mit 3,8 bis 4 bar, das ist deutlich angenehmer.

Gruss Mike
Unser WC: Westfalia Columbus 640E grau 2017 mit Winterpaket und Markise

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Lokito
  • Lokitos Avatar
  • Offline
  • Westfale
  • Westfale
  • Columbus 540D-AD, weiß, 148PS, Bj. 2019
Mehr
22 Jul 2020 16:08 #5581 von Lokito
Lokito antwortete auf Reifendruck
Hallo,

Ich habe mir kürzlich bei Goldschmitt eine Luftfederung einbauen lassen. Dort hat man den Reifendruck bei allen 4 Rädern auf 4 bar gesenkt.

Gruß von Wilfried

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Jul 2020 19:47 #5604 von icetramp
icetramp antwortete auf Reifendruck
Hallo,

um auf der sicheren Seite zu sein, würde ich die tatsächlichen Achslasten beim reisefertigen Mobil auswiegen lassen. Beim Continental Reifenratgeber Seite 90/91 (technische Daten Transporter-und Van-Reifen) kann man sich den erforderlichen Luftdruck hinsichtlich der gemessenen Tragfähigkeit pro Achse ausrechnen. Berücksichtigt werden dabei auch die unterschiedlichen Reifengrößen. Ich glaube, dann ist man schon auf dem halben Weg zum Komfort der 18 Zöller.

Gruß Dietmar

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.639 Sekunden