file Frage Toilettenspülung im Kepler one

Mehr
05 Sep 2018 17:21 #2163 von ossewiet
Toilettenspülung im Kepler one wurde erstellt von ossewiet
Hallo zusammen, ich heiße Oliver, komme aus der schönen Grafschaft Bentheim und seit April diesen Jahres mit meiner Frau stolzer Besitzer eines Kepler One.
Ich brauche mal euren Rat. Wir befinden uns gerade in Kroatien und unsere Toilettenspülung funktioniert nicht. Der Wassertank war leer und ich glaube, das die Pumpe trocken lief. Sie pumpt eindeutig aber wie gesagt, kein Wasser.
Als Laie denk ich mir, wie bei der Gartenpumpe oben Wasser einfüllen und laufen lassen.
Ich öffnete den Versorgungskasten, da wo man die WC Kassette entnimmt und nahm das dünne Plastikrohr, welches sich dort befindet, aus der Halterung und füllte mehr recht als schlecht Wasser dort ein. Siehe da, die Pumpe lief wieder. Aber sie pumpte nur ungefähr die Menge wieder aus, in die Toilette, die ich eingefüllt hatte. Danach nur Pumpgeräusche und kein Wasser. Was mach ich falsch???
Ich bitte um schnellen Rat, damit wir unseren Urlaub unbeschwert weitergenießen.
Das ärgerliche ist, dass gerade die Toilette das Hauptargutment für den Kepler One war.
LG Olli

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Sep 2018 18:31 #2164 von gschneider
gschneider antwortete auf Toilettenspülung im Kepler one
Hallo Oliver,

du musst oben in das drehbare Rohr (oben über dem Versorgungsbehälter, verschlossen mit grünem Schraubverschluss) Wasser für die Toilettenspülung (max. 19l) einfüllen. Du kannst dann an dem dünnen Röhrchen sehen, wie der Wasserstand ist (steigt beim Einfüllen).
Das Spülwasser für die Toilette ist unabhängig vom Frischwassertank.
Wenn kein Wasser im Frischwassertank oder in der Toilette, sollte die Pumpe nicht lange trocken laufen, sonst kann sie Schaden nehmen.
Viel Spass in Kroatien.

Guenter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Sep 2018 17:12 #2170 von ossewiet
ossewiet antwortete auf Toilettenspülung im Kepler one
Hallo Guenther,
vielen Dank für deine schnelle Antwort. Es hat geklappt. Ich muss beim Kauf des Keplers so aufgeregt gewesen sein, dass ich es nicht mitbekommen habe, dass wir für die Spülung einen separaten Tank haben.
Allen Lesern und dir Günther, wünsche ich noch schöne und interressante Reisen mit dem Kepler.
Es macht echt Spaß mit ihm und er ragt aus der Masse der Campingfahrzeuge heraus.
LG
Oliver

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.332 Sekunden