file Frage Dachbett ausbauen

Mehr
28 Mai 2022 22:15 #9756 von Anke
Dachbett ausbauen wurde erstellt von Anke
Hallo zusammen,
ich bin Neu in eurer Runde. Habe mir vor einem Jahr einen Michel zugelegt und war jetzt das erste Mal ne Woche on Tour mit ihm. Was mich tierisch genervt hat, war das Dachbett, welches bei täglichem aufstellen und einklappen  des Daches immer ein unnützer Aufwand ist. Ich benötige es nicht. Zudem ist es überflüssiges Gewicht.
Hat das Bett schon mal jemand ausgebaut? Ich denke, das es nicht erforderlich ist, es ständig eingebaut zu haben, wenn es nie benötigt wird.

Grüße
Anke 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Mai 2022 07:44 #9758 von ANGEL
ANGEL antwortete auf Dachbett ausbauen
Hallo Anke!
Das Ausbauen ist kein
Einen Satz Torx-Bits bereithalten
Matratze runter.
Sichtschutz weg - ist mit Klettband befestigt
Die vorderen Eckverbinder lösen - manchen Schrauben sind nicht sofort zu sehen
Frontschiene des Bettes herausnehmen
Von vorne nach hinten alle Latten lösen und herausnehmen
( Ein Helfer wäre gut, weil die Sache wackelig wird )
Die Seitenschienen des Bettes mit den Eckverbindern lösen und herausnehmen
Heckschiene des Bettes mit Klappscharnieren abnehmen

Den entstehenden Platz am Fahrzeugheck habe ich genutzt, um eine weitere Ablage über die Fahrzeugbreite einzupassen.

g.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Mai 2022 08:00 #9759 von Anke
Anke antwortete auf Dachbett ausbauen
Hallo Angel,
vielen Dank, werde es die Woche mal versuchen.
Gruß Anke

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.200 Sekunden