file Frage Club Joker HD diverse Umbauten und Frage zur Auflastung

  • blauheinz10
  • blauheinz10s Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
06 Apr 2023 19:04 - 06 Apr 2023 21:35 #11462 von blauheinz10
Hallo zusammen,

nachdem ich hier ein gutes Jahr nur mitgelesen habe (vielen Dank für die vielen guten Infos), möchte ich hiermit kurz vorstellen, was ich an meinem ca. 1,5 Jahre alten CJHD habe an-/umbauen lassen und warum und danach hätte ich dazu noch eine technische Frage, ob man das Fahrzeug auf >3,2 Tonnen auflasten kann.
Vor ca. 15 Monaten konnte ich meinen CJHD bei Firma Scholz in Erlangen abholen. Das Fahrzeug stammte aus einer von Scholz vorkonfigurierten Bestellung mit nahezu Vollausstattung (sowohl VW als auch Westfalia), also 199PS, Automatik, 4Motion, , alle VW und alle Westfalia Pakete.
Zul- Gesamtgewicht des Fahrzeugs = 3,2t.

Nachdem ich den Wagen ein volles Jahr in Geschäfts- und Urlaubseinsätzen erprobt hatte, war ich von dem Konzept des Wagens sehr begeistert - sowohl was die Fahr-Technik des Autos als auch den Ausbau von Westfalia betrifft.
Deshalb entschloss ich mich kürzlich zu einem gezielten Komplettumbau durch eine Fachwerkstatt von all den "Kleinigkeiten", die ich noch zu bemängeln hatte:

- Austausch bestehendes Fahrwerk durch Seikel HD Fahrwerk inkl. Höherlegung => ich fand der Wagen war zu weich gefedert und hing hinten zu tief. Im Hinblick auf Touren nach Skandinavien/Schottland/Island sollte eine Verbesserung her 
- Unterfahrschutz komplett und Rockslider, ebenfalls von Seikel => Grund geplante Touren  
- Austausch der original 17 Devonport Felgen durch 17 Zoll Twin Monotube Felgen und gleichzeitig Umstieg auf AT Bereifung 235/65R17 (Yokohama Geolandar) => Grund ürlich auch die Optik, das gebe ich zu 
- Anbringen eines Reserverads (auf Stahlfelge wegen Platzmangel und weil es hauptsächlich darum geht, einen Reifen dabei zu haben) an der dafür ab Werk vorgesehenen Stelle (hinten unter dem Wagen)
- Lazer Lamps in Kühlergrill verbaut - die Version, die mit dem Fernlicht gekoppelt ist. Das reicht mir. 
- Austausch der beiden 95aH AGM Varta Batterien durch 2 Stück 150 aH Bulltron Lithium Batterien => keine Lust mehr, immer an den Landstrom zu müssen bei 2-3 Tagen Standzeit auf Stellplätzen (die Dieselheizung insbes. schluckt ordentlich Strom)
- Dazu Einbau entsprechendes CTek Ladegerät und Votronic 1700 NVS Wechselrichter (hauptsächlich wegen Kaffeemaschine und Notebook)
- Einbau Bearlock Sperre

Die Fachwerkstatt hat das auch alles sehr gut umgesetzt und super fachmännisch verbaut. 2 Fotos hänge ich an (eines zeigt nur das Reserverad, dürfte aber für den ein oder anderen hier interessant sein).
Allerdings habe ich bei der Gelegenheit zum ersten Mal den Wagen wiegen lassen und der wiegt mit allen Umbauten sowie eingeräumt (alle Schubladen voll, diverses Zubehör wie Kompressor, mobiler Stromspeicher PowerOak, Ecomat für Notfälle etc.) und mit fast vollem Tank, aber ohne Wasser und ohne Insassen schon über 2.950kg. Das sind nur noch 250kg Zuladung. Das ist etwas knapp für wenn man im Urlaub zu zweit und mit etwas eingefülltem Wasser losfahren möchte.

Weiß jemand, ob es ein Gutachten und/oder eine Fachfirma gibt, die ein solches Fahrzeug mit Seikel HD Fahrwerk auf 3,4 oder 3,5t auflasten kann?

Besten Dank vorab und viele Grüße
Jörg 
        
Anhänge:
Letzte Änderung: 06 Apr 2023 21:35 von blauheinz10. Grund: Korrektur, Vervollständigung

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Apr 2023 21:17 #11464 von Rainer
Hallo Jörg,

ein sehr schönes Auto, das Du da hast. Von den 2.750 KG ab Werk bin ich auch weit entfernt. Das liegt aber an den zusätzlichen einbauten. Auch ich habe fahrbereit ca. 2,9 to. Allerdings habe ich ein VB Luftfederfahrwerk und konnte daher auf 3,5 to. auflasten. Zu Seikel kann ich nichts sagen. Ich habe seinerzeit von VB die Dokumentation und den neuen Aufkleber für den Motorraum mit den Gewichten zugeschickt bekommen und bin zum TÜV. War kein Problem. Was sagt Seikel dazu?

Frohe Ostern
Rainer

150 KW, 4Motion, DSG, MJ 2017

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • blauheinz10
  • blauheinz10s Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
06 Apr 2023 21:30 - 06 Apr 2023 21:33 #11465 von blauheinz10
Hallo Rainer,
danke für die Rückmeldung!
Also selber habe ich mit Seikel nicht gesprochen, aber die Fachwerkstatt sagt, laut Seikel ist eine Auflastung >3,2 Tonnen nicht mehr möglich. Zumindest stellt Seikel wohl kein entsprechendes Gutachten aus.
Von der Sache her verstehe ich das allerdings nicht, denn das Fahrwerk sollte eigentlich stärker sein als das alte original Fahrwerk.
Dafür spricht auch, dass es in der Schweiz ein entsprechendes Gutachten gibt (DTS Gutachten), womit man mit diesem Seikel Fahrwerk auf 3,5 Tonnen auflasten kann (entsprechende Felgen und Reifen Traglasten vorausgesetzt).
Leider gilt das DTS GA nur in der Schweiz. Deshalb meine Hoffnung, doch noch eine Firma zu finden, die etwas Ähnliches in Deutschland macht. Die Felgen von Twin Monotube würden das auch locker hergeben.

Frohe Ostern und Gruß
Jörg 
 
Letzte Änderung: 06 Apr 2023 21:33 von blauheinz10. Grund: Korrektur, Vervollständigung

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Apr 2023 10:53 #11470 von Jue_CJHD
Hallo Jörg,
bei Kleinanzeigen wird ein Caravelle mit Seikel angeboten. Lt Angabe des Händlers könne er gegen Aufpreis auch eine Auflastung auf 3500kg bieten. Vielleicht kann er Dir weiterhelfen.
Viele Grüße Jürgen

VW T6.1 4motion Rockton Seikel Diff Sperre Offroad

 

CJHD 2019, 2WD

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Tom_B
  • Tom_Bs Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • B-US...Club Joker HD, mit ein paar Dingens;)
Mehr
07 Apr 2023 23:01 - 07 Apr 2023 23:05 #11474 von Tom_B
Hallo Jörg,

ich habe nahezu die gleiche Konfig über die Zeit mit folgenden Abweichungen, 2x100AH LiFePo4, nur einen kleinen portablem 300W Wechelrichter, Alu-Ersatzrad mit gleicher AT-Bereifung auf orginal Fahrradträger, ohne Rockslider und U-Schutz aber gleiches Fahrwerk, gleiche AT Bereifungsabmessung mit allem Campinggedöns im Auto (Geschirr + Töpfe Gewürze, Tisch + Stühle für drausen, Faltsolar, Auffahrkeile ect.) nach dem Umbau wiegen lassen und bin auch bei 2.95t sprich 250kg Rest. Sehr knapp aber bisher hat dies für uns zwei gereicht.
Eine Auflastung von Seikel auf 3,5t ist meines Wissens nicht möglich, einzige Option ist ein Komplettumbau auf ein Luftfahrwerk wo du 3,5t erreichen kannst. Dann würde ich persönlich eher in Erwägung ziehen die schwere Markise abzubauen und auf ein Tarp mit Kederschiene umzurüsten.

Grüße vom Tom
Letzte Änderung: 07 Apr 2023 23:05 von Tom_B.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • ChrisCJ
  • ChrisCJs Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • ClubJoker HD 2016 4Motion und alles andere...
Mehr
09 Apr 2023 12:20 - 09 Apr 2023 12:21 #11481 von ChrisCJ
Hallo,
da kann ich nur zustimmen... Die Zuladung von 250kg ist deutlich zu knapp! Es sind ja nicht nur die zwei Personen an Bord, es kommt eben auch Wasser und vielleicht mal Fahrräder und/oder "die Kiste Wein", bzw. das SUP mit. Häßlich wird es auch, wenn nur mal eine dritte Person mitfahren (von mitreisen spreche ich gar nicht) soll, dann hat man die 250kg eigentlich sofort erledigt. :-( Mit einer vierten Person, das Fzg hat vier legale Plätze!, würde man nur mit Kleinkindern legal fahren können.

Problematisch ist das im Zweifel auch weniger in Deutschland, hier wiegt man eher selten und hat Toleranzen, anders als im EU-Ausland. (Jetzt mal Sicherheitsfragen an der Seite gelassen.)

Auflastung, soweit bekannt, nur über Luftfahrwerk oder VB-Federn+Gutachten möglich.
Seikel hat halt ein anderes Ziel, höher und geländetauglicher - da will man nicht zwingend viel Gewicht in den Matsch bringen...

Chris
 
Letzte Änderung: 09 Apr 2023 12:21 von ChrisCJ.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • blauheinz10
  • blauheinz10s Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
09 Apr 2023 16:16 #11482 von blauheinz10
Vielen Dank für den Hinweis, Jürgen!
Ich werde bei dem Händler nächste Woche mal anrufen. Denke mittlerweile allerdings, dass es sich höchstwahrscheinlich um ein anderes Seikel Fahrwerk handeln wird.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • blauheinz10
  • blauheinz10s Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
09 Apr 2023 16:22 #11483 von blauheinz10
Hallo Tom,
danke für die Reaktion und den Vorschlag mit der Markise. Das ist vielleicht ein für mich guter und praktikabler Vorschlag.
Ich habe auf der Thule Seite gesehen, dass die Dinger 30-40kg wiegen. Das wäre in der Tat eine signifikante Verbesserung.
Da ich handwerklich nicht gut bzw. untauglich bin, muss ich aber die Fachwerkstatt prüfen lassen, ob da eine Schiene drunter ist oder erst noch eingebaut werden müsste.
Gruß
Jörg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • blauheinz10
  • blauheinz10s Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
09 Apr 2023 16:29 #11484 von blauheinz10
Hallo Chris,
danke für Deine Meinung. Ich fürchte, dass Du mit vielem Recht hast, was das Gewicht und den Umgang damit angeht.

Und das mit dem Seikel HD Fahrwerk scheint wirklich einfach nicht gewollt zu sein mit Auflastung.
Sonst gäbe es ja nicht das Schweizer Gutachten. Denn dies zeigt, dass es technisch möglich ist bzw. möglich wäre.

Na ja, da ich nicht das gerade eingebaute Fahrwerk wieder tauschen werde, bleibt mir wohl nur die Möglichkeit, den Wagen auszumisten und u.U. wirklich die Markise abbauen zu lassen zu Gunsten eines Sonnensegels.

Ansonsten fiele mir noch ein, dass untere Bett ausbauen zu lassen.
Ich meine, das hat doch hier im Forum schon einmal jemand gemacht!?
Allerdings kann ich Stand heute nicht einschätzen, ob das eine nennenswerte Gewichtsersparnis brächte?

Gruß
Jörg
   

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Tom_B
  • Tom_Bs Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • B-US...Club Joker HD, mit ein paar Dingens;)
Mehr
09 Apr 2023 18:38 - 09 Apr 2023 18:39 #11485 von Tom_B
Hallo Jörg,
das untere Bett halt laut alter Preisliste ein zusätzliches Gewicht von 15kg, ich hab das bei mir auch rausgeschmissen (ist super einfach) und einen einfachen Schrank ähnlich wie ohne gebaut. Den könnte man sicher noch Gewichtsoptimieren. Eine Kederschiene ist nach Abbau der Markise nicht vorhanden, das Gewicht dieser sollte sich zusammem mit einem Tarp + Stützen bei ca. 50% der Markise einpendeln.
Wenn auch nicht viel besser - aber bei der Restzuladung 250kg ist der Fahrer mit dem 75kg Normgewicht bereits eingerechnet.

Grüße vom Tom
 
Letzte Änderung: 09 Apr 2023 18:39 von Tom_B.
Folgende Benutzer bedankten sich: blauheinz10

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.586 Sekunden