exclamation-circle Wichtig Columbus 641 Bj 2020 Isolierung ist ein Witz

  • ulist
  • ulists Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Columbus 641, Bj. 2020
Mehr
31 Jul 2021 12:01 - 31 Jul 2021 13:58 #8106 von ulist
Guten Morgen aus Hamburg, wir haben nun dank Corona unsere erste Tour mit unserem ja immer noch brandneuem Columbus in die Toskana gemacht. Es war wunderbar und all meine Umbauten haben sich bei 38 Grad gelohnt. Die Klimaanlage auf dem Dach, die Robbur Akkus. Alles hat gut funktioniert. Leider ist uns auf der Fahrt hinten ein E-Roller beim Fahren verrutscht und hat die Türverkleidung zerstört. Ich bin nun erst heute dazu gekommen, diese auszubauen und bin eigentlich erschreckt, wie lieblos der Columbus zusammen geschustert ist. Anbei ein Foto. Es wäre doch ein einfaches, die Tür vernünftig zu isolieren ... Wir haben das Winterpaket. Die Mehrkosten haben sich für Westfalia sicherlich gelohnt. Eigentlich würde ich sagen das ist Nepp.
Anhänge:
Letzte Änderung: 31 Jul 2021 13:58 von ulist. Grund: Es war keine Frage
Folgende Benutzer bedankten sich: t5Micha, willi-heinrich, Jings

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Tom_B
  • Tom_Bs Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • B-US...Club Joker HD, mit ein paar Dingens;)
Mehr
31 Jul 2021 19:33 #8110 von Tom_B
Positiv betrachtet, es ist ja immerhin etwas verbaut ;-)
Eine ordentliche Dämmung ist das Manko aller (Volumen) Hersteller auf dem Markt. Vernüftiges sieht man nur bei keinen Manufakturen oder bei selbst umgebauten Fahrzeugen.

Grüße vom Tom

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
31 Jul 2021 23:12 - 01 Aug 2021 08:46 #8114 von willi-heinrich
willi-heinrich antwortete auf Columbus 641 Bj 2020 Isolierung ist ein Witz
Dem Witz kann ich nur zustimmen. Das ist an anderen Stellen übrigens genauso. Fühl mal in die Fahrerhausdecke rein oder schau mal hinter die Seitenverkleidungen im Kofferraum. Und oben in der Hecktür ist gleich gar keine Isolierung drin. Dafür gibts dann für gutes Geld eine wunderschöne Alumatte mit Raumstation-Feeling.
Das Winterpaket verkauft einem teure und sperrige Isoliermatten, um die mickrige Fahrzeugisolierung zu kompensieren. Und eine Abwassertankheizung, ohne die Rohre oder den Tank isoliert zu haben. Den Nutzen kann man sich denken…Rausgeschmissenes Geld.

Das Winterpaket ist ein schlechter Witz, das einzige, was im Winter was an Komfort bringt, ist die Fussbodenheizung. Die ist wirklich gut. 

Es soll Serienhersteller geben, die die Flächen durchgängig isolieren. Clever hat das - zumindest früher - gemacht. Ist halt eine Fummelarbeit. 
 

Gruss Mike
Unser WC: Westfalia Columbus 640E grau 2017 mit Winterpaket und Markise und jetzt auch in Leder
Letzte Änderung: 01 Aug 2021 08:46 von willi-heinrich. Grund: Ergänzung

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • RudiRadlos
  • RudiRadloss Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • ... jetzt mit Westfalia Columbus 540 AD
Mehr
01 Aug 2021 18:36 - 01 Aug 2021 18:38 #8125 von RudiRadlos
Hallo,

Deine Enttäuschung kann ich gut verstehen, denn ich habe bei meinem Columbus die Hecktüren und die Schiebetüre selbst isoliert. Das ist, wenn man es einigermaßen gut machen will, eine Heidenarbeit. Die vorderen Türen kommen auch noch bevor es wieder kalt wird.
Gerade die Schiebetüre läßt sich nur dann gut isolieren, wenn man sie dazu ausbaut und auf zwei gepolsterte Böcke o.ä. legt. Ansonsten kriegt man (wegen des Küchenblocks) die Innenverkleidung nicht de-montiert.
Vor der Rück-Montage der Innenverkleidungen habe ich jeweils eine Plastikfolie als Dampfsperre flächig aufgebracht. Daß FIAT, als Kastenwagenhersteller, das nicht macht, könnte man durchgehen lassen, aber spätestens beim Umbau zu einem "Wohnmobil" sollte das gemacht werden.

P.S. Die beiden Vordertüren haben so eine "Dampfsperrfolie" herstellerseits verbaut.

Viele Grüße,

Rüdiger

Erst Pfadfinder, dann Camper
Seit 12/2019 unterwegs mit Westfalia Columbus 540 mit AD
Letzte Änderung: 01 Aug 2021 18:38 von RudiRadlos. Grund: Rechtschreibung

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Aug 2021 09:05 #8130 von willi-heinrich
willi-heinrich antwortete auf Columbus 641 Bj 2020 Isolierung ist ein Witz

P.S. Die beiden Vordertüren haben so eine "Dampfsperrfolie" herstellerseits verbaut.

Aber Isolierung haben sie dafür gar keine.

Gruss Mike
Unser WC: Westfalia Columbus 640E grau 2017 mit Winterpaket und Markise und jetzt auch in Leder

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Aug 2021 15:44 #8149 von t5Micha
Ich zitiere mal: "Auch heute noch steht das Traditionsunternehmen aus Westfalen für Reisemobile der besonderen Art: dank der kompromisslosen Qualität, der Haltbarkeit, Alltagstauglichkeit und vor allem auch der Sicherheit jedes einzelnen Modells.
Ein Anspruch, der sich auch im Motto der Premiummarke niederschlägt: Mobile Leidenschaft."


Hand hoch, wer fühlt sich da nicht verarscht?

Columbus 641 Bj. 2015
der dritte Westfalia, nach 2x T4 California (Bj. 92 + 99), davor T3 Selbstausbau, danach T5 California und Adria Twin
Folgende Benutzer bedankten sich: ychsel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Aug 2021 22:52 #8157 von gum

Hand hoch, wer fühlt sich da nicht verarscht?

es ist zumindest nicht neu. Die Isolierung war auch bei den Baujahren 2012 -2014 schon nicht vorhanden. 

Was das Raumstation-Feeling mit den Isoliermatten angeht: das hat man insbesondere dann, wenn man sie falschherum einhängt, Alu nach innen 
Aber Spaß beiseite, ich sehe es genauso. Die Isolierung gehört zu den schlechtesten im Kastenwagen-Segment.

Gruß, Stefan

Gruß, Stefan
Columbus 600D, MJ150 (2013), Winterpaket, 100Ah LFP, 200WP Solar, VBCS, 1500W Sinus WR, Grabber 235/75R15, 8" ZLF, Lesjöfors

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Jings
  • Jingss Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Columbus 641E Baujahr 2020
Mehr
07 Aug 2021 10:12 #8170 von Jings
Hallo,
würde gerne auch die Hecktüren isolieren. Kann jemand mal die Vorgehensweise beschreiben?
Grüße Jings 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Aug 2021 14:21 #8184 von FrankNStein
Meine Überlegung zum Thema "Dämmung" (Isolierung) ist, dass es fast gleichgültig ist, wieviel Dämmstoff man in die Türen / Holme und Hohlräume steckt. Das nützt kaum etwas, da die innen sichtbaren Blechteile immer eine metallene, direkte Verbindung zur Außenhaut haben und der gesamte Kastenwagen eine einzige Wärmebrücke darstellt.

Das Einzige, was dämmungstechnisch etwas bringen würde, wäre eine gegenüber den Blechteilen dampfdicht angebrachte, gedämmte, fugenlose Innenschale, denn ansonsten kriecht die Feuchtigkeit von innen durch jede Fuge in den Dämmstoff und in die Karosseriehohlräume (kondensiert am kalten Blech) und lässt es dort unbemerkt vor sich hin gammeln.

Mir ist eine Power-Heizung wie die Diesel- und Fussbodenheizung des Columbus lieber als der Dämmwahn mit seinen zu spät zu bemerkenden Folgen, wenn das Ganze nicht sehr aufwändig und fachmännisch gemacht wird. Trotzdem ordentlich lüften nicht vergessen.

Aber:
"Des Menschen Glaube ist sein Himmelreich"
und so werden weiterhin Häuser / Wohnmobile etc. kaputtgedämmt.

Zugegebenermaßen sind das provokative Gedanken und mich würde es interessieren, wenn mal ein wirklicher Fachmann etwas dazu sagt.

Gruß

Frank



 
Folgende Benutzer bedankten sich: Roadrunner, Miguel, ychsel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Aug 2021 16:36 #8185 von willi-heinrich
willi-heinrich antwortete auf Columbus 641 Bj 2020 Isolierung ist ein Witz
Das einzige, was mir dazu einfällt, ist, dass die Ausbauer, die isolieren, das genau so machen: grossflächig über die gesamte Fläche mit wasserundurchlässigem Isoliermaterial. 
und ich habe noch von keinem Kasten gehört, der von innen weggerostet ist
 

Gruss Mike
Unser WC: Westfalia Columbus 640E grau 2017 mit Winterpaket und Markise und jetzt auch in Leder

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.267 Sekunden