file Frage Verzogene Badezimmertür beim neuen 641E Warped bathroom door on new 641E

Mehr
27 Jul 2022 11:41 - 27 Jul 2022 11:44 #10048 von Graeme
Hi,
Hat noch jemand eine verzogene Badezimmertür erlitten, bis zu dem Punkt, an dem Kondenswasser in die Hauptkabine tropft?

Hi,
Has anyone else suffered a warped bathroom door, to the point where condensation is dripping into the main cabin?
 
Graeme
Anhänge:
Letzte Änderung: 27 Jul 2022 11:44 von Graeme.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Aug 2022 15:07 #10072 von bohneausmuenden
Bei meinem Columbus derselbe Mist. Angeblich fertigungsbedingt. Das ist Blödsinn. Ich gebe die Sache jetzt meinem Anwalt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • ulist
  • ulists Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Columbus 641, Bj. 2020
Mehr
01 Aug 2022 15:38 - 01 Aug 2022 15:39 #10075 von ulist
Im Neubaubereich sind Wohnungstüren und Innentüren in Klimaklassen unterteilt. Je nachdem wie heiß oder kalt es im Wohnraum des Columbus ist. Und im Badezimmer eine andere Temperatur dehnt  sich das Material der Tür mehr oder minder zur kalten oder warmen Seite aus. Lässt sich leider nicht verhindern. Man kann die Tür nach spannen. Einfach mal die Forum Suche versuchen
Letzte Änderung: 01 Aug 2022 15:39 von ulist. Grund: Fehler

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Aug 2022 16:40 #10076 von bohneausmuenden
Die Tür ist seit Anbeginn verzogen. Unabhängig von Temperaturen 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Delite
  • Delites Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Columbus 540D, 160 PS - Automatik, AD 350 W Solar
Mehr
02 Aug 2022 22:03 #10082 von Delite
Sieht bei mir ganz genauso aus.  Habe neuen  Columbus 540 vor 2 Wochen abgeholt.  Werde das mit auf die Liste der Punkte für Garantie setzen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Aug 2022 11:36 #10088 von pnpn
Wir fahren seit 10 Jahren zwei Columbus. Da ist nichts verzogen. "Fertigungsbedingt" halte ich für eine ziemlich dumme Erklärung.

Grüße
PNPN
_________________________
2x T3 Joker, T4 California, 2xT5 California, 2x Columbus 600D

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Aug 2022 12:54 #10089 von SvenK
Wir haben auch die Info erhalten, dass das normal sei als ich das als Garantiethema auf die lange Liste gesetzt habe. Angeblich werden die alle schief bei Westfalia angeliefert und die suchen dann die besten raus.

Ich glaube das aber nicht so richtig weil die Spiegeltüren ja auch gerade sein müssen. Wenn die das anders nicht hinbekommen, dann muss halt eine Spiegeltüre eingebaut werden...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Aug 2022 14:18 - 03 Aug 2022 14:19 #10091 von bohneausmuenden
Hallo,
im Folgenden der Original-Text, der mir vom Händler bzgl. der Rüge "Tür verzogen" übersandt wurde, als ich um Einbau einer ordnungsgemäßen Tür bat:

Eine andere Tür wird keine Abhilfe schaffen, da in einem „Transporter“/ Fahrzeug immer wieder Bauteile unter Spannung stehen.

Das erste Problem ist, dass die Lichtscheibe eigentlich gerade ist, aber durch die Biegung immer unter Spannung ist, wobei sie versucht, das rechte Aluprofil wegzudrücken. Nun kann das Aluprofil aber nur in der Mitte nachgeben, am oberen und unteren Ende ist das Profil ja befestigt, die Folge, das Profil macht einen Bogen und genau das sieht man. Wenn die Tür 5mm oben und unten heraussteht ist das auf jeden Fall noch ok. (Stand der Technik)

Ich stell das einfach mal unkommentiert ein. Vielleicht haben wir ja jmd. hier, der sich mit Mechanik auskennt. Für mich klingt das wie: Wir wollen nicht.

LG bohneausmuenden
Letzte Änderung: 03 Aug 2022 14:19 von bohneausmuenden.
Folgende Benutzer bedankten sich: SvenK

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Aug 2022 15:27 #10093 von SvenK

Hallo,
im Folgenden der Original-Text, der mir vom Händler bzgl. der Rüge "Tür verzogen" übersandt wurde, als ich um Einbau einer ordnungsgemäßen Tür bat:

Eine andere Tür wird keine Abhilfe schaffen, da in einem „Transporter“/ Fahrzeug immer wieder Bauteile unter Spannung stehen.

Das erste Problem ist, dass die Lichtscheibe eigentlich gerade ist, aber durch die Biegung immer unter Spannung ist, wobei sie versucht, das rechte Aluprofil wegzudrücken. Nun kann das Aluprofil aber nur in der Mitte nachgeben, am oberen und unteren Ende ist das Profil ja befestigt, die Folge, das Profil macht einen Bogen und genau das sieht man. Wenn die Tür 5mm oben und unten heraussteht ist das auf jeden Fall noch ok. (Stand der Technik)

Ich stell das einfach mal unkommentiert ein. Vielleicht haben wir ja jmd. hier, der sich mit Mechanik auskennt. Für mich klingt das wie: Wir wollen nicht.

LG bohneausmuenden
 
Exakt so hat mir das der Mitarbeiter vom Autohaus, der die Schulung bei Westfalia in Sachen Garantie gemacht hat, auch erzählt. Scheint ein öfter vorkommenden Problem zu sein. Wie gesagt, ich verstehe dann nicht warum die SpiegelTüre nicht bricht, weil die müsste ja dann auch unter Spannung stehen.

Und eigentlich müssten dann auch alle anderen Schubladen verzogen sein. Zumal die Türe schon seit dem ersten Tag schief war und sich auch nicht weiter verändert hat.

Generell ist mir auch nicht klar was da die Kategorie Transporter für einen Einfluss haben soll. :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Miguel
  • Miguels Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Amundsen 600E (2020) „ZECHY“
Mehr
03 Aug 2022 22:50 - 03 Aug 2022 22:53 #10099 von Miguel
Hallo boneausmünden,
Bei Serienkfz gibt es beispielsweise deutlich unterschiedliche Spaltmmaße bei den Türen je nach Preislage des KfZ. Diese sind wohl bei einem „Ducato Hendwerkerkastenwagen“ noch größer. Auch verwindet sich ein solches Fahrzeug stärker als ein PKW. Letztendlich bin ich der Ansicht, bei einem Kastewagen wird ein ein Handwerkerauto ein Möbelbau hineingebaut. Das ist immer ein Kompromiss hinsichtlich Toleranzen, Materialauswahl usw.
Das ist zumindest meine Denkweise die ich bei meinem Amundsen pflege.

Ob da bei bei der Glastür mehre geht, kann ich allerdings auch nicht beurteilen. Allerdings sind unterschiedliche Materialen wie Alu und Glas mit stark unterschiedlichen Wärmeausdehnungen konstruktiv schwierig bei Temperaturdifferenzen von bis zu 100 °C  Ich denke halt dass man da bei einem teilintegrierten oder integrierten höhere Tolaranzabforderungen verlangen kann weil der Aufbau „aus einem Stück“ ist.
Wie gesagt das ist meine Meinung und ich bin deshalb an der ein oder anderen Stelle relativ nachsichtig.

Victron Smart Solar, Shunt, Orion Booster; Votronic Standby Charger; BOS LE 300 LiFePO4; Ramto Felgen mit 17’’ Allwetter Conti; Android Radio und Gladen One165, X1 Pro Rückspiegel; AMG AlarmTab; Night Breaker LED
Letzte Änderung: 03 Aug 2022 22:53 von Miguel.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 1.859 Sekunden