file Frage Club Joker - Autarkie - Solar - Wasser - Heizung

  • MartinIII
  • MartinIIIs Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Immer wieder Skandinavien, auch im Winter!!
Mehr
05 Feb 2023 19:55 #11196 von MartinIII

. . . Bezüglich der Eingangsfrage - der CJHD ist in meiner Meinung nach voll Wintertauglich, die Heizung ist kräftig genug auch bei ordentlichen Minusgraden. Einzig Thermomatten für Seiten- und Frontscheibe im Fahrerhaus sind notwendig. (bei mir waren einfache mit Saugnapf dabei) . .

Es grüßt der Tom
 
Hallo, ich MUSS einfach auf die volle Wintertauglichkeit eingehen. Die Frage ist natürlich: welcher Winter ist gemeint? Ich bin jetzt das zweite Mal hier oben (im Moment in Kilpisvärji / Finnland). Wir hatten vor ein paar Tagen in Äkäslompolo -23 Grad in der Nacht. Da werden im CJHD einige Bereiche bitterkalt. Eine der schlimmen Kältebrücken ist die Heckklappe, die gesamte Klappe. Da kommt derartig viel Kälte rein, dass ich mir für diese Reise eine Isolierung aus aluminiumkaschierten Steppgewebe (Reimo) hergestellt habe. Eine weitere Kältebrücke ist die Seitentür. Auch dort kommt extrem viel Kälte ins Fahrzeuginnere. Auch dafür habe ich mir mit dem gleichen Material eine Isolierung hergestellt. Leider ist der Tritt / die Stufe der Seitentür ebenfalls ein unangenehmes Einfallstor für Kälte. Dafür habe ich noch keine richtig schicke Lösung, sondern nur preiswerte Fleecedecken in passender Farbe von einem bekannten schwedischen Möbelhaus. Und nicht zuletzt wird der Bereich des oberen Bettes a....kalt, der sich in der Nase des CJHD befindet. Das ist der Teil der Nase, der über das Fahrerhaus hinausragt.  Dafür gibt es bhier im Forum einen guten Lösungsansatz, den ich umsetzen werde. Hinsichtlich Kälte und Wasser läßt sich auch noch so manches sagen. Aber voll wintertauglich . . . .  mit Einschränkungen, würde ich sagen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Tom_B
  • Tom_Bs Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • B-US...Club Joker HD, mit ein paar Dingens;)
Mehr
05 Feb 2023 23:52 #11198 von Tom_B
Hallo Martin,

vielen Dank das du meinen Kommentar und meine Meinung zum Aufhänger nimmst, aber Du hast natürlich Recht die Frage nach der Definition "voll Wintertauglich" zu stellen ...

Vielleicht zu Erklärung, hatte vorher nen Cali mit Klappdach den ich mit Calicap bei bis zu -10 Grad im Einsatz hatte. Den Club Joker dazu im Vergleich bis zu -17 Grad und aufgrund diesem persönlichen Vergleich stehe ich zu meiner Aussage wenn gleich das bei deinen Temparaturen sicherlich nochmal ein anders Level ist.

Auf der anderen Seite - es ist und bleibt ein kleiner Kastenwagen mit viel Blech und einem gedämmten GfK Dach, andere Kastenwagen ohne doppelten und beheiztem Boden dürften da (noch) eher ans Limit kommen. Es ist kein Vollintegrierter oder eine eine separate Kabine welche natürlich aufgrund der Bauweise weniger Kältebrücken haben. (z.B. Woelcke Autak oder auch Bimobil EX366 auf Sprinter)
Selbstredend das bei solchen Temperaturen die Heizung bei mir 24h läuft und man besonders auf eine optimierte Luftzirkulation achten sollte z.B. Deckel zum Doppelboden offen lassen, einige Schubladen über Nacht nicht ganz schliessen, Fliegengittertür zu um die Kältebrücke Schiebetür zu minimieren. Dämmmatten sind da sicher besser hab ich aber bisher nicht gebraucht. Wir haben oben im Bett auch noch eine dünnere Decke die wir bei Bedarf noch über die Federbetten werfen können.

Winterliche Grüße vom Tom
 
Folgende Benutzer bedankten sich: MartinIII

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Feb 2023 20:49 - 07 Feb 2023 20:50 #11220 von 4x4tripping

Tom_B post=11198 userid=454
Auf der anderen Seite - es ist und bleibt ein kleiner Kastenwagen mit viel Blech und einem gedämmten GfK Dach, andere Kastenwagen ohne doppelten und beheiztem Boden dürften da (noch) eher ans Limit kommen. Es ist kein Vollintegrierter oder eine eine separate Kabine welche natürlich aufgrund der Bauweise weniger Kältebrücken haben. (z.B. Woelcke Autak oder auch Bimobil EX366 auf Sprinter) 




Da muss ich der komplettheit halber auch noch den HRZ Casablanca mit auflisten, für mich der beste Kompromiss mit 4x4, Dusche, WC und unter 3.5to - für alle die Platz für einen Sprinterausbau haben, ausserhalb der Reisen. Davor wäre der Ex366 mein Favorit gewesen, unter den Sprinter-Ausbauten. 

Aber: ich mache auch mit dem Club Joker City mit Aufstelldach Wintercamping, dh bei -10 Grad übernachten und tagsüber Skifahren. Aber ja, die Standheizung läuft ab -4 Grad im dauerlauf. Sonst friert das Bier ein (und das Wasser).

trippin 

Rund um das Thema Weltreise(n) als Selbstfahrer:
EN vanlife.4x4tripping.com/ DE www.4x4tripping.com
Letzte Änderung: 07 Feb 2023 20:50 von 4x4tripping.
Folgende Benutzer bedankten sich: MartinIII

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Tom_B
  • Tom_Bs Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • B-US...Club Joker HD, mit ein paar Dingens;)
Mehr
07 Feb 2023 21:06 #11221 von Tom_B
Absolut richtig, der HRZ ist natürlich auch ein Traum. Wo ist eigentlich mein Lottogewinn damit ich auf einen der drei Kandidaten umsteigen kann? Egal, träumen ist erlaubt und bis dahin machen wir das Beste daraus

Grüße vom Tom

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • MartinIII
  • MartinIIIs Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Immer wieder Skandinavien, auch im Winter!!
Mehr
24 Feb 2023 19:01 #11322 von MartinIII
Hallo. Alles ist gut. Natürlich sind wir mit dem CJHD schon gut dran, auch was die Möglichkeiten im Winter angeht. Aber "voll Wintertauglich" . . . .  das war schon wie eine kleine Provokation mit den kalten Füßen da oben im Schnee. Ne, ne, auch wenn es vielleicht anders geklungen hat, ich bin schon zufrieden mit dem roten Floh. Viele Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • MartinIII
  • MartinIIIs Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Immer wieder Skandinavien, auch im Winter!!
Mehr
24 Feb 2023 19:06 #11323 von MartinIII
Hallo Tom, ja ihr habt ja alle recht. Die "großen" bieten mehr, auch für den Winter. Aber sie sind eben auch "die Großen". Sprich, damit kann ich nicht mal so eben in die Stadt fahren und jeden oberirdischen Parkplatz entern. Neben einem HRZ oder Bimobil bräuchte ich noch ein 'normales Auto'. Das konnte ich bislang mit dem 'kleinen' CJHD vermeiden. Aber sicherlich sind Bimobil und Co. im Winter comfortabler. Viele Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.237 Sekunden