exclamation-circle Wichtig Stark klappernde und Geräusche des kompletten Innenbaus.

Mehr
20 Sep 2021 20:52 #8493 von Gerard
Wie haben nach einem Jahr (ende 2020) volluftfederung von VB Airsuspension einbauen lassen. Mit autolevel function. Wie mochten gerne 20 Jahren mit unserem 641E Fahren. Dan zahlt es sich aus. Ist supercomfortabel. Gruss, Gerard

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Sep 2021 09:19 - 21 Sep 2021 09:25 #8497 von ychsel

Welche Luftfederung und Zusatzfedern vorne hast du verbaut. Wie waren die Erfahrungen nur dieser Maßnahmen vorher/nachher? Lohnt das deiner Meinung nach bei einem relativ neuen Fahrzeug oder kann man da gut warten bis die Vorhandenen Federungen nachlassen?
Vielen Dank

 

Hi Miguel, ich habe hinten eine SMV 8" Federung mit Kompressor. Goldschmitt ist sehr ähnlich, geht genauso, war aber damals nicht lieferbar. Den Kompressor und die Druckleitungen vom Cockpit unter das Auto habe ich selbst installiert (habe mich an diese Anleitung gehalten). Dann hat mir eine normale Autowerkstatt die Luftbälge mit Hilfe eines Wagenhebers angeschraubt.
Vorne habe ich auch die Lesjöfors *198 (ich habe ein Light Chassis mit 3,5 t) ebenfalls von der normalen Autowerkstatt einbauen lassen. Die Lesjöfors kosten nur ein Drittel der Goldschmitt Federn, sind aber original Erstausstatter Qualität. Es sind auf jeden Fall bessere Federn, die auch schwarz sind und von außen auf vom TÜV nicht zu unterscheiden. Man darf nur nicht nach einer speziellen Zulassung fragen. Bitte jetzt hier keien Diskussion dazu starten, ob man das machen sollte oder nicht. Kann jeder selbst eintscheiden.

Noch eine Anmerkung zur Federung vorne und hinten. Ich habe das hauptsächlich wegen der Bodenfreihet gemacht. Durch die Starrachse kann man natürlich kein Offroad Fahrzeug aus em Ducato machen aber die ganze Karosse konnte ich ca. 4 cm anheben, wodurch jetzt der Abwassertank, die Trittstufe und ggf. der Auspuff nicht mehr tiefer als die Achsen hängen. Mit der Luftfederung hinten kann man bis zu 10 cm (Bild im Anhang) anheben, was ich in Norwegen bei sehr schrägen Einfahrten zu Stellplätzen oder zum Ausgleich von Schrägen beim Parken gerne benutzt habe. Der Fahrkomfort hat aber auch zugenommen und durch die Luftfederung kann man den Wagen, je nach Ladung auch anpassen. Insgesamt würde ich aber sagen, dass das alles nicht unbedingt sein muss. Ich habe für die Luftfederung 566 Eur inkl. Kompressor bezahlt, Einbau 3h in der Werkstatt plus 3h von mir für den Kompressor. Die Federn vorne haben zusammen ca. 100 Euro gekostet und waren auch in 2h eingebaut in der Werkstatt. Wenn man das ganze Paket bei Goldschmit machen lässt kostet es ca. 1500 Euro.

Zu dem ganzen Thema muss ich auf Kastenwagen Forum verweisen. Da ist alles, wirklich alles zum Thema Reifendruck, Felgen, Reifengöße, Federung vorne, hinten usw. sehr ausgiebig diskutiert und dokumentiert. Da hersscht manchmal ein etwas rauerer Umgangston als hier und man erwartet auch, dass man sich erst vorstellt bevor man Fragen stellt (die womöglich auch schon durch die Suche zu finden wären). Aber dafür haben die echt Ahnung und alle Für- und Wider zu jedem Thema werden ausgiebeig diskutiert...

Axel, Columbus 540D AD, 150PS Bj 2018, Markise, 100W Solar, 176AH LiFePo, 16" Alufelgen, Nokian AT, SMV Luftfederung hinten, verstärkte Federn vorn, BioToi Trockentrenntoilette, ATOTO S8 mit Rückfahrkamera
Anhänge:
Letzte Änderung: 21 Sep 2021 09:25 von ychsel.
Folgende Benutzer bedankten sich: Miguel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Okt 2021 16:01 - 25 Okt 2021 16:04 #8730 von UKWDani
Sehr zu empfehlen sind auch 18 Zoll Felgen und dann nur noch 3,5 Bar. Das Fahrgefühl ist unvergleichlich und das Fahrzeug sieht auch gleich besser aus :-)
Gruss Dani 
 
Anhänge:
Letzte Änderung: 25 Okt 2021 16:04 von UKWDani.
Folgende Benutzer bedankten sich: ychsel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Hummelcolumbus
  • Hummelcolumbuss Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
Mehr
25 Okt 2021 23:52 #8733 von Hummelcolumbus
Herzlichen Dank für die vielen Antworten auf meine Ursprungsfrage (siehe ganz unten). Vollluftfederung, 18 Zoll usw. Stimmt: Ganz tolle Sachen und auch für das Männliche Ego ;-) Bei mir fielen nach der Übernahme bereits die ersten Schrauben aus den Schränken, die anderen Schrauben sitzen sehr lose und mittlerweile verzieht sich der Deckel (Stufe unten zwischen den Betten) und auch Schranktüren. 2 Schranktüren gehen mittlerweile nicht mehr auf, es sei denn ich ziehe Sie am Lack vorbei. Der Geschäftsführer meines Händlers hat diese Mängel schon bei der ersten Reklamation als normal bezeichnet, die Mängel nicht angesehen und eine Behebung verweigert. Ja, auch dass kann unterste Qualität eines Prämienherstellers sein. Die Aussagen des Geschäftsführers halte ich schon für Geschäftsschädigend gegenüber Westfalia. Leider kann man nur wenige Mängel als Bild zeigen. In der Anlage seht Ihr den sehr schief angebrachten Wäschehalter von Westfalia im Bad und die Kabelverlegung für ein Radio, das vom Händler eingebaut wurde. So in dem Stil sind alle Mängel, die vom Händler als "Normal" bezeichnet werden. Nun ist alles unnötigerweise beim Landgericht. Teure Gutachten werden erstellt, die letztendlich der Händler wegen Unterlassung der Mängelbehebung mit dem Gerichtskosten bezahlen muss. Und im Internet macht sich das für Westfalia und Händler auch nicht gut. Ich bin enttäuscht.
Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: RudiRadlos

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • LOPE1610
  • LOPE1610s Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Columbus 540D mit AD
Mehr
26 Okt 2021 12:24 #8734 von LOPE1610
Hallo Hummelcolumbus, ja das kann ich alles zu 100% nachvollziehen und ich habe auch erst vor ein paar Tagen hier im Fortum unter „Allgemeine Themen“ davon berichtet. Die Installation meines Händlerseitig verbauten Radio`s sieht ähnlich aus und auch sonst haben wir ein paar kleine Mängel - eigentlich gar kein Problem, aber…es kümmert sich niemand vom Händler darum. Liegt jetzt auch beim Anwalt und die Dinge nehmen ihren Lauf….das wird lange dauern befürchte ich.
Das eigentliche Ursprungsthema haben wir allerdings so nicht - der Möbelbau ist noch stabil und im erwarteten Toleranzbereich. Durch Umbau auf 18“-Räder ist das nochmal deutlich reduziert worden mit den Fahrgeräuschen und dem Klappern. Ich hole mir gerade Angebote ein für ein 2-K Zusatzluftfederpaket von C. Stäbler und _Fa. Goldschmitt, dann wird das hoffentlich noch besser. Leider sind das beträchtliche Zusatzinvestitionen… zu dem eh schon hohen Fahrzeugpreis.
Welcher Händler hat das bei Dir auf dem Gewissen?
Gruß Lothar

Columbus 540 mit AD, Iron grey, 160PS mit Automatik, BJ 2021, mit Innovationspaket, HEO Safe rundum, Bearlock Lenksäulensperre, Osram LED Night Break, Wechselrichter Dometic 1600W, 18“ Zoll Ramto Felgen, General Grabber AT3, Dynavin DCX N7 Pro und 6901 Kamerasystem und noch einiges in Arbeit……

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Okt 2021 17:50 - 26 Okt 2021 22:57 #8738 von gum

Herzlichen Dank für die vielen Antworten auf meine Ursprungsfrage (siehe ganz unten). Vollluftfederung, 18 Zoll usw. Stimmt: Ganz tolle Sachen und auch für das Männliche Ego ;-) 

 

damit könntest du aber deinen Wäschehalter nivellieren... 

aber im Ernst, wenn so etwas bei Westfalia nicht bemerkt und ausgeliefert wird, dann frage ich mich wie es mit komplizierteren und weniger offensichtlichen Dingen aussieht. Von denen gibt es gerade im Columbus genug, z.B. das Heizsystem. 

Gruß, Stefan
Columbus 600D, MJ150 (2013), Winterpaket, 100Ah LFP, 200WP Solar, VBCS, 1500W Sinus WR, Grabber 235/75R15, 8" ZLF, Lesjöfors
Letzte Änderung: 26 Okt 2021 22:57 von gum. Grund: Rechtschreibfehler

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Okt 2021 22:27 #8744 von SvenK

aber im Ernst, wenn so etwas bei Westfalia nicht bemerkt und ausgeliefert wird, dann Frage ich mich wie es mit komplizierteren und weniger offensichtlichen Dingen aussieht. Von denen gibt es gerade im Columbus genug, z.B. das Heizsystem. 

Ja, das hat mich auch gewundert. Habe vor kurzem meinen Columbus übernommen und was ich da an Fehlern gefunden habe hat mich erschüttert. Alles mehr oder weniger Kleinigkeiten, die aber zeigen, dass Westfalia absolut null Endkontrolle hat. Sehr schade.

Und auch ich habe Angst, daß bei den Teilen, die man als Kunde erstmal nicht sieht, ebenso schludrig gearbeitet wurde...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Miguel
  • Miguels Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Amundsen 600E (2020) „ZECHY“
Mehr
26 Okt 2021 23:09 #8746 von Miguel
Bei unserem Amundsen 600 E kann ich das nicht bestätigen. Wir hatten nur eine Leckage am Wasserhahn im Bad. Beim Händler wurde dann festgestellt, dass sich nur die Verschraubung des Wasserhahn etwas gelöst hatte was mit einem Handgriff beseitigt war.
Vielleicht liegt es auch am Händler. Unserer jedenfalls hat das Fahrzeug erst einige Tage nach der Anlieferung ausliefern wollen um das Fahrzeug herzurichten und zu überprüfen. Wir haben ihm jedenfalls die Zeit gelassen. Allerdings ist das nur Spekulation.

Victron Smart Solar, Shunt, Orion Booster; Votronic Standby Charger; BOS LE 300 LiFePO4; Ramto Felgen mit 17’’ Allwetter Conti; Android Radio und Gladen One165, X1 Pro Rückspiegel; AMG AlarmTab; Night Breaker LED

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Okt 2021 01:40 - 27 Okt 2021 08:39 #8749 von willi-heinrich

In der Anlage seht Ihr den sehr schief angebrachten Wäschehalter von Westfalia im Bad und die Kabelverlegung für ein Radio, das vom Händler eingebaut wurde. So in dem Stil sind alle Mängel, die vom Händler als "Normal" bezeichnet werden. Nun ist alles unnötigerweise beim Landgericht. Teure Gutachten werden erstellt, die letztendlich der Händler wegen Unterlassung der Mängelbehebung mit dem Gerichtskosten bezahlen muss. Und im Internet macht sich das für Westfalia und Händler auch nicht gut. Ich bin enttäuscht.

Ich bin auch nicht überzeugt von einigen Punkten unseres Columbus. Was den Wäscheständer angeht, solltest du aber nochmal nachmessen. Bei uns sieht er auch schief aus, hängt aber exakt rechtwinklig zur vorderen Wand, was auch Sinn macht. Die Decke ist halt nicht waagerecht. Da könnte dein Händler recht haben…
und was deine Kritik an den Luftfederern und 18Zoll Umrüstern angeht - das machen viele Fahrer auch anderer Marken, um den Fahrkomfort zu verbessern und das Klappern zu verringern. Der Ducato ist halt im Innersten ein Lieferwagen. Und den idiotisch hohen von Fiat spezifizierten Luftdruck kann auch jeder Laie absenken. Dafür kann Westfalia nichts. 
Was die vielen kleinen Mängel in der Ausführung und Materialqualitäten nicht entschuldigen soll. Warte mal ab, wie lange deine Duschwanne ohne Riss bleibt.
Und was die Heizung angeht, bin ich nach 4 1/2 Jahren noch äusserst zufrieden, allerdings immer auf der Hut, dass demnächst irgendwas passiert. Die ist halt sehr komplex und ein bisschen wie ein hochgezüchtetes Rennpferd. 

Gruss Mike
Unser WC: Westfalia Columbus 640E grau 2017 mit Winterpaket und Markise und jetzt auch in Leder
Letzte Änderung: 27 Okt 2021 08:39 von willi-heinrich.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Hummelcolumbus
  • Hummelcolumbuss Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
Mehr
27 Okt 2021 22:18 #8756 von Hummelcolumbus
Ja, gerne würde ich den Händler öffentlich nennen. Aber das gibt wieder Rechtsstreit......  Melde Dich doch einfach mal unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Im Öffentlichen möchte ich auch anonym bleiben.

LG Hummelcolumbus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.532 Sekunden