file Frage Der neue Westfalia Michelangelo

  • ralli99
  • ralli99s Avatar Autor
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Best of life is "Bulli drive"
Mehr
13 Jan 2018 13:37 #1387 von ralli99
Der neue Westfalia Michelangelo wurde erstellt von ralli99
Premiere auf der CMT in Stuttgart. Die Familie wächst. Da wird Timo wohl hier wohl eine neue Rubrik eröffnen müssen ...

Wir hatten schon mal den baugleichen Renault Trafic mit Adria Ausbau, aber das ist schon viele Jahre her und Westfalia wird das sicher besser gelöst haben ...

www.westfalia-mobil.net/news/2018_nissan_michelangelo.php

Beste Grüße

Ralf

Folgende Benutzer bedankten sich: der rote baron, Traveller2017

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
20 Jan 2019 09:52 - 20 Jan 2019 09:53 #2618 von Traveller2017
Traveller2017 antwortete auf Der neue Westfalia Michelangelo
Lieber Campergemeinde,
wir überlegen momentan, uns den neuen Nissan Michelangelo anzuschaffen; letzte Woche auf der CMT hatten wir Gelegenheit, den Camper in Augenschein zu nehmen. Hat jemand schon Erfahrungswerte mit dem Michelangelo? Im Pösslforum gibt es ja einen sehr regen Austausch rund um den Campster, daher wollte ich mich hier gerne nach Vor- und Nachteilen zum Michelangelo erkundigen.
Letzte Änderung: 20 Jan 2019 09:53 von Traveller2017.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Jan 2019 10:53 #2626 von Novesian
Novesian antwortete auf Der neue Westfalia Michelangelo
Hallo Traveller2007!

Vorweg, leider kann ich Dir zum Wagen selbst wenig sagen. Das ist aber auch gleichzeitig meine Anmerkung zum Michelangelo.

Ich kann die Marktlücke nicht erkennen, in die der Michelangelo platziert werden soll. Wenn er nicht einiges besser kann als die Mitbeweber, oder nennenswert preiswerter ist, wird er keinen Erfolg haben. Von oben drückt VW mit seiner Bandbreite an Californias, von unten sehe ich die Pössls mit ihren Campsters und Co. Zusätzlich die zahllosen Ausbauer auf fast allen Basisfahrzeugen!

Das Basisfahrzeug von Renault, Opel, Nissan und neuerdings wohl auch von Fiat (Talento) ist auch nicht besser als die VW T5 / T6 oder Mercedes Vito. Es ist ein technisch anspruchsloser Kleinlastwagen, der auch schon einige jahre auf dem Markt ist.

Wenn zumindest der Preis jetzt knackig wäre, dann würde man wenigstens ein vernünftiges Ausbaukonzept zum guten Preis bekommen. Wie ich der Fachpresse entnahm, ist der Preis aber recht ambitioniert. Trotz 3 Jahren Garantie, die Nissan wohl vieln anderen voraus hat. Die Auswahl an Extras wie verschiedene Motorisierungen und Getrieben ist wohl zudem sehr eingeschränkt.

Wie gesagt, ich kenne den Wagen nicht näher, will ihm auch seine Qualitäten nicht absprechen. Ich befürchte nur, dass das Gesamtpaket vornehmlich für Nissan-Händler und Mitarbeiter sowie deren treuesten Kunden kreiert wurde. Wenn die dann alle versorgt sind, wird sich zeigen, wie das Preis-Leistungsverhätnis vom eigentlichen Markt angenommen wird.

Nun zu meinem Rat. Wenn es Dir auch um einen guten Werterhalt geht, würde ich im T6-Segment nach einem guten California- oder Marco Polo-Angebot suchen. EU-Import, Vorführer etc. Oder, wenn es die geplante Nutzung zulässt, gleich eine Klasse höher beim 5,4 m- oder 6 m-Kasten. Je nach Ausbauer, kannst Du da für weniger Geld gute Qualität bekommen. Hätte mir das technische Konzept und das Ambiente im Columbus nicht viel besser gefallen als das im Clever Celebration, würde ich jetzt hier nicht schreiben. Es hat aber auch seinen (Mehr)preis. Mir war es das wert. Wenn Du mal schaust, wie sich die Gebrauchtwagenpreise von Columbus oder Amundsen seit 2012 (Markteinführung) entwickeln, dann finde ich das auch sehr beruhigend.

Solltest Du aber den Michelangelo total toll finden, dann ist die Gefahr eines Fehlkaufs sehr gering. Du wirst bestimmt ein klasse Auto bekommen. Ob es ein eher seltenes Wohnmobil bleibt oder nicht, dass wird die Zukunft zeigen.

In diesem Sinne wünsche ich Dir eine gute Entscheidung!

Nemo

"Das Leben ist zu kurz für schlechte Autos"
Folgende Benutzer bedankten sich: Traveller2017

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Feb 2019 18:07 #2687 von Donald21
Donald21 antwortete auf Der neue Westfalia Michelangelo
Hallo,

ich besitze den Michelangelo jetzt seit 4 Monaten, bin bisher ca. 6000km damit gefahren und hab ca. 15 mal drin übernachtet , bei jedem Wetter.
Gekauft hab ich das Fahrzeug weil mein Nissan-Händler den als Vorführfahrzeug mit 5000km , 3 Monate alt ( Der Chef ist damit 2x in Urlaub gefahren ) für einen sehr guten Preis verkauft hat.

Zuerst was mir nicht so gefällt : Die Hubdachverriegelung ist ziemlich fummelig und kostet mir morgens manchmal den letzten Nerv.
Die Beleuchtung empfinde ich jetzt nicht als besonders gemütlich, aber das ist sicher Geschmacksache, es sind jedenfalls genügend Leuchten vorhanden, auch oben. Die hintere USB Steckdose ist bei aufgebautem unteren Bett nicht zu erreichen. Und dann noch die Fahrgeräusche die das geschlossene Hubdach so ab ca. Tempo 120 entwickelt, da muss man das Radio schon laut machen wenn man was hören will.

Was mir gefällt : Die verschiebbaren hinteren Sitze sind sehr praktisch, da kann man super laden, auch Fahrräder wenn man möchte.
Die Standheizung ist sehr effektiv, bei geöffnetem Dach hat man ja obenrum nur Zeltstoff, bei Minus 5 Grad sass ich auf dem gedrehten Beifahrersitz im Unterhemd und hab Ferngesehen und fand es angenehm warm. Auch die Lüftung funktioniert sehr gut , hatte noch nie besonders nasse Scheiben morgens.

Das Auto lässt sich wie ein PKW fahren, mit der Rückfahrkamera und den Warnpiepsern geht einparken fast besser wie im PKW.

Also im Moment fällt mir grad nix mehr ein, wenn ihr spezielle Fragen habt einfach nachfragen.

Gruß
Roland
Folgende Benutzer bedankten sich: norge, Traveller2017

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Feb 2019 10:20 #2709 von Traveller2017
Traveller2017 antwortete auf Der neue Westfalia Michelangelo
Hallo Nemo, vielen Dank für Deine Einschätzung und den Überblick; wir suchen in der Tat einen kompakten Bus, sonst würde ich, was das Preis / Leistungsverhältnis angeht eine Nummer größer nehmen.
Hallo Roland,
Danke für Deine Erfahrungen mit dem Michelangelo & für Dein Angebot

wenn ihr spezielle Fragen habt einfach nachfragen

ein Thema fällt mir aktuell noch ein: wie ist Deine Einschätzung zum Kühlschrank? Stören die Geräusche, wenn man unten schläft und der nachts läuft oder hast Du das bisher noch nicht getestet, weil Du eher bei niedrigen Temperaturen unterwegs warst?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Feb 2019 17:17 #2714 von Donald21
Donald21 antwortete auf Der neue Westfalia Michelangelo
Hallo,
also zum Thema Kühlbox bei Nacht kann ich bis jetzt nix sagen, war bisher nur im Winter unterwegs und da hab ichs nicht gebraucht.
Ich hab die Kühlbox bisher nur tagsüber benutzt, so nach dem Einkaufen wenn man nicht gleich heimfährt ist sie total praktisch. Ich kann nur sagen bisher hat sie gut funktioniert und hab ich sie ehrlich gesagt noch gar nicht gehört.
Ich bin beruflich unterwegs und übernachte normalerweise einmal in der Woche im Michelangelo, gestern habe wir zum erstenmal zu zweit übernachtet und waren beide mit dem Platzangebot zufrieden, sowohl beim Schlafen als auch heute Morgen beim Frühstück . Heute Nacht Außentemperatur -3 Grad drinnen auch für die eher frostempfindliche Frau ausreichend um gut zu schlafen. Danach Zoobesuch mit supervollem Parkplatz, da lässt er sich wie jeder andere PKW abstellen, dank nur 5m Länge.

Gruß
Roland
Folgende Benutzer bedankten sich: Traveller2017

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Mai 2019 22:13 #3155 von pinkpant
pinkpant antwortete auf Der neue Westfalia Michelangelo
Hallo Roland,
danke für deinen Bericht! Eine Frage hätte ich: werden die beiden hinteren Einzelsitze benötigt, um das untere Bett aufzubauen? Oder steht das Bett auch alleine? Dann könnte man die Sitze beim Urlaub zu zweit ja zuhause lassen, und hätte mehr Stauraum gewonnen.
Grüße
pinkpant

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Mai 2020 12:13 #5193 von deltabravotango
deltabravotango antwortete auf Der neue Westfalia Michelangelo
Hallo,
ich bin neu hier, hoffe es ist ok wenn ich mich einfach so einschalte. Wir interessieren uns auch stark für den NV300/Michelangelo, und vielleicht kann mir jemand ein paar Fragen beantworten der schon einen hat. Der Händler konnte es leider nicht und bei Westfalia lies die Antwort vermuten die wollen mein Geld nicht, beides nicht die besten Voraussetzungen.
Sind ein bisschen auf den Campster Hype reingefallen, aber wenn man schonmal in Aufstelldachbussen ernsthaft unterwegs war und weiss, wie lang 3 verregnete Wochen sein können, kann man den nicht kaufen. Halbe Stunde Besichtigung und das war vom Tisch, ist vielleicht ok für 3-4 Tage bei schönem Wetter aber nach Norwegen würde ich damit nicht. Mit Vollausstattung wird der Westfalia attraktiv, weil dann kaum teurer aber einfach viel mehr Platz, und man muss nichts mehr rumbasteln.

Zunächst aber mal zur Frage mit dem Bett unten, das hat uns nämlich auch interessiert und wir haben es beim Händler ausprobiert. Ich denke mit einem Sitz geht es, ganz ohne wird es nicht gehen weil das mittlere Segment sonst nicht abgestützt ist und brechen wird. Was man aber locker machen könnte, wäre ein Profilrahmen oder Brett mit Auflage, was man dann an der Stelle unten in die Airline Schiene einklinkt statt den Sitzen. Das nimmt keinen Platz weg und wenn das Bett zugeklappt ist könnte man das Teil irgendwo an die Wand lehnen oder unters Auto legen. Oder man stellt einfach 2 Bierkästen drunter und irgendein Brett um genau auf die Höhe zu kommen. Die untere Bettkonstruktion gefällt mir extrem viel besser als bei allen Mitbewerbern, weil das so einfach aufgehängt ist dass man es fast beliebig umbauen kann wenn man mal was anderes braucht. Ausserdem kann man es problemlos von innen aufbauen wenn alle drinnen sind, was auch nicht selbstverständlich ist. Trotzdem ist es superbequem, breiter als bei den meisten anderen und leicht. Und wenn es ausgeklappt ist kann man davor noch stehen bzw. auf der Kante sitzen.

So, jetzt aber zu meinen Fragen:
- Welcher EBL ist verbaut? Das war leider hinter einem verschraubten Gitter unter dem KS verbaut und ich konnte es nicht lesen. Evtl. ist das auch nur ein Sicherungsblock (hoffentlich nicht...)
- Gibt es einen Ladebooster? Lädt die Lichtmaschine die Aufbaubatterie voll oder nur so 80%?
- Extrem super wäre ein Foto vom Schaltplan, wenn es einen gibt? Fast nicht zu hoffen wage ich dass jemand ein pdf vom Handbuch hat?

Danke schonmal, hoffe jemand kann aushelfen :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Aug 2020 12:24 #5688 von BeKay
BeKay antwortete auf Der neue Westfalia Michelangelo
Hallo zusammen,

wir interessieren uns auch für einen Michelangelo. Im Nugget forum sind wir auf das Problem mit den modernen Lichtmaschinen aufmerksam gemacht worden, daher auch von mir nochmal die Frage:Hat jemand Erfahrung mit der Fähigkeit die Bordbatterie zu laden? Wird diese voll geladen während der Fahrt? Gibt es die Möglichkeit einen Ladebooster nachzurüsten und in welchem Fall ist so etwas sinnvoll? Wird hierbei die Garantie von Westfalia auf den Aufbau beeinflusst?

Vielen Danke für eure Antworten.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Aug 2020 12:51 - 14 Aug 2020 12:52 #5689 von deltabravotango
deltabravotango antwortete auf Der neue Westfalia Michelangelo
Auf Youtube (Suche "nissan michelangelo") hat ein grosses Autohaus ein Video zum Auto. Darunter in den Kommentaren habe ich nach der LiMa gefragt. Leider war die Antwort jetzt nicht so ausführlich (kein Ladebooster, LiMa läuft immer). Vielleicht ist das Verhalten ja über die Bordelektronik konfigurierbar und die haben das so eingestellt, ausser minimal höherem Spritverbrauch hätte es ja keine Konsequenzen. Oder es ist einfach beim NV300 standardmässig so.

Ich denke das kann man riskieren. Im schlimmsten Fall lädt es wirklich nur auf 80%, aber Solarkoffer und/oder Ladebooster Nachrüsten ist nicht so teuer und kaum Aufwand.
Letzte Änderung: 14 Aug 2020 12:52 von deltabravotango. Grund: typo
Folgende Benutzer bedankten sich: BeKay

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.302 Sekunden