file Frage Wintertauglich ?

  • bneumann22
  • bneumann22s Avatar
  • Besucher
  • Besucher
06 Mär 2020 20:57 #4870 von bneumann22
bneumann22 antwortete auf Wintertauglich ?
Das klingt schon mal ganz interessant !! Hört man mit beim Heizen mit Strom wirklich fast gar nichts ? Mich stört es schon ein bisschen das die Dieselheizung beim Columbus immer wieder hochfährt um die Termperatur zu halten. Ich finds schon störend.

Das fast geräuschlose Heizen mit der E Option hört sich für mich ziemlich perfekt an. Wenn der Columbus das hätte wäre ich begeistert. Hat er aber leider nicht, also das gibt es ja nur beim Amundsen aber dann wiederum ohne Fussbodenheizung.


Genial wäre wenn es den Amundsen mit Fussbodenheizung oder den Columbus mit E Option geben würde.

Gruss

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Mai 2020 12:59 #5102 von Fischi872
Fischi872 antwortete auf Wintertauglich ?
Hallo zusammen, bin kompletter Anfänger und werde am Wochenende einen gebrauchten Amundsen 540d anschauen. Er hat fast alles was wir uns "wünschen". Er hat nur kein Winterpaket verbaut. Daher habe ich hier noch ein paar Fragen zum Thema "wintertauglich" :
*Kann man die Heizung für den Abwassertank nachrüsten?
*Ist es möglich die Hohlräume der Türen, hinter den Verkleidungen, selbst mit Isoliermatten nachträglich auszukleiden?
*Kann man nachträglich eine verbaute Truma D4 evtl auch gegen eine Trumaheizung (auch ne 4er, müsste ja ausreichen) die in Kombination mit Landstrom betrieben wird, austauschen?


Vielen Dank schon mal für eure Tipps und drückt mir die Daumen, dass es mit dem gebrauchten klappt!!!

Viele Grüße
Sabine

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Mai 2020 21:16 #5104 von Musikus
Musikus antwortete auf Wintertauglich ?

Fischi872 schrieb: *Kann man nachträglich eine verbaute Truma D4 evtl auch gegen eine Trumaheizung (auch ne 4er, müsste ja ausreichen) die in Kombination mit Landstrom betrieben wird, austauschen?


Vielen Dank schon mal für eure Tipps und drückt mir die Daumen, dass es mit dem gebrauchten klappt!!!

Sabine


Hallo Sabine,
wünsche Dir, dass es mit dem Fahrzeugkauf klappt.

Zu Deinen Fragen kann ich nur was zur Truma sagen. Ein Austausch sollte problemlos möglich sein. Wenn die vorhandene Heizung noch in Ordnung ist, würde ich das Teil allerdings behalten und lieber einen kleinen Heizlüfter für Betrieb mit Landstrom benutzen.

Freundliche Grüße Hermann
Amundsen 600 E , vorher u.a.: Nugget HD,
VW T5 Multivan (derzeit Winterauto), T3 Bus, T2 Transporter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Mai 2020 21:47 #5105 von Fischi872
Fischi872 antwortete auf Wintertauglich ?
Vielen Dank für die schnelle Rückmeldung Hermann👍 Das mit einem kleinen Heizlüfter hatte ich heute auch schon mal kurz angedacht. Scheint die einfachste und günstigste Lösung zu sein. 😊

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Mai 2020 22:00 #5106 von mountainbiker
mountainbiker antwortete auf Wintertauglich ?

Fischi872 schrieb: Hallo zusammen, bin kompletter Anfänger und werde am Wochenende einen gebrauchten Amundsen 540d anschauen. Er hat fast alles was wir uns "wünschen". Er hat nur kein Winterpaket verbaut. Daher habe ich hier noch ein paar Fragen zum Thema "wintertauglich" :
*Kann man die Heizung für den Abwassertank nachrüsten?
*Ist es möglich die Hohlräume der Türen, hinter den Verkleidungen, selbst mit Isoliermatten nachträglich auszukleiden?
*Kann man nachträglich eine verbaute Truma D4 evtl auch gegen eine Trumaheizung (auch ne 4er, müsste ja ausreichen) die in Kombination mit Landstrom betrieben wird, austauschen?


Vielen Dank schon mal für eure Tipps und drückt mir die Daumen, dass es mit dem gebrauchten klappt!!!

Viele Grüße
Sabine


Hallo Sabine,

mein 540er hat das Winterpaket. Die Isolierung der Türen kannst Du leicht selber nachrüsten. Ist dann um vieles besser als von Westfalia. Da ist bloß mittig eine Matte reingeklebt.
Die Abwassertank-Heizung habe ich noch nie benutzt. Funktioniert auch nur bei Landstrom. Denke, da könnte man selber sicher eine bessere Lösung finden.
Die Truma D4 dürfte für die Größe vom Van leicht ausreichend sein. Einzig die zusätzliche elektrische Heizung (bei Landstrom) ist schon sehr angenehm. Aber ich denke ein zusätzlicher Elektrolüfter würde es genauso tun.
Wenn Euch der 540er ansonsten zusagt, würde ich zuschlagen.

VG aus München
Volker

Amundsen 540, Braunmet., Bj. 2017, 148 PS, 18 Zoll Borbet AT, 150W Solar, Luftfederung hinten, 1500W WR, höhergelegtes Bett
Folgende Benutzer bedankten sich: Fischi872

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Mai 2020 22:24 #5107 von Fischi872
Fischi872 antwortete auf Wintertauglich ?
Hallo Volker,
das sind tolle und "beruhigende" Infos. Vielen Dank! 😊👍
Das macht mir den Amundsen noch schmackhafter.

War mir auch neu, dass die Abwassertank-Heizung nur mit Landstrom läuft. Danke für den Hinweis!

Jetzt steigt die Spannung aufs Wochenende! 😃

Viele Grüße
Sabine

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Mai 2020 15:18 #5115 von AMU540
AMU540 antwortete auf Wintertauglich ?
Hallo Fischi,
die Grauwassertank-Heizung bei meinem Amundsen 540D BJ:`16 läuft auch ohne Landstrom.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Mai 2020 08:42 #5116 von Fischi872
Fischi872 antwortete auf Wintertauglich ?
Danke AMU540 für deine Rückmeldung. Kann man solch eine Heizung evtl auch nachrüsten?
Bist du mit deinem 2016er amundsen denn sonst so zufrieden wenn es kühler wird? 😉

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Mai 2020 07:43 - 09 Mai 2020 07:46 #5121 von willi-heinrich
willi-heinrich antwortete auf Wintertauglich ?
Wenn der Tank und die Verrohrung beim Amundsen genauso isoliert sind wie bei unserem Columbus -nämlich gar nicht - dann kannst du dir die Abwasserheizung ohnehin sparen. Da frieren dir die Rohre ein und die Tankheizung schafft es irgendwann mal auch nicht mehr. Wintertauglich ist da gar nichts. Genau wie die Isolierung in ALLEN Türen.
Die Tankheizung läuft mit 12Volt, sie braucht halt relativ viel Strom, aber da du ja offenschtlich eh an Landstrom hängen willst, ist das dann egal.
Die D4 ist doch eine Dieselheizung, oder? Das ist für den Winter sicher die praktischste Lösung, ausser du willst 3 Wochen am Stück stehen, bis der Tank leer ist.
Westfalia hat seine guten Seiten, aber ist für Winterbetrieb mit Sicherheit nicht die erste Wahl.

Anm.: unser Winterpaket war dabei, gekauft hätten wir es nicht, und das was es gekostet hätte, ist es auch nicht wert. Das nützlichste sind sicher die äusseren Isolierhüllen, aber wo man die in einem 540er unterkriegen soll, will ich mir gar nicht vorstellen.

Gruss Mike
Unser WC: Westfalia Columbus 640E grau 2017 mit Winterpaket und Markise
Letzte Änderung: 09 Mai 2020 07:46 von willi-heinrich.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Mai 2020 20:55 #5122 von Fischi872
Fischi872 antwortete auf Wintertauglich ?
Vielen Dank euch allen für die ausführlichen Antworten und Infos über eure Erfahrungen.👍👍👍
Sie werden uns zukünftig auf jeden Fall weiterhelfen. Mit dem gebrauchten hat es jedoch leider nicht sein sollen. Wir lassen uns davon aber nicht entmutigen. Irgendwann ist "unseres" auch dabei. 😊
Viele Grüße
Fischi872

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.569 Sekunden