file Frage Erfahrungen mit Vitrifrigo-Kühlschrank

Mehr
10 Sep 2021 12:24 #8411 von Dops81
Hallo Ulli,
thank you for the tip.
However our fridge is operated through the bordcomputer, not by a thermostat.

Regards,
Jan and Corinne


 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • SAmundsen
  • SAmundsens Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Amundsen 600 E
Mehr
10 Sep 2021 13:00 #8412 von SAmundsen
SAmundsen antwortete auf Erfahrungen mit Vitrifrigo-Kühlschrank
Hi,
Than, ask this man, www.ermel-freizeitmobile.de/ He‘s an expert and helped me with the fridge.
Groetjes Uli

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Sep 2021 15:29 #8414 von Dops81
Hallo Uli,

I will contact him. Thanks again for the tip.

Groetjes
Jan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Sep 2021 21:32 - 20 Sep 2021 16:13 #8452 von ychsel
Hallo zusammen, mein Kühlschrank hat auch, seit ich den Wagen gebraucht gekauft habe, nur dauergekühlt, so dass ich ihn nachts immer ausgeschaltet habe, damit nicht alles durchgefriert. Ich habe mir den Kühlschrank und vor allem die Komponenten jetzt mal genauer angeschaut und finde, dass es Zeit wird die Kühlschrankproblematik mal etwas zu entmystifizieren :-) Einige im Forum sind ja sogar der Meinung, dass der Vitrifrigo Billigschrott ist. Das liegt aber nur daran, wie Westfalia den Kühlschrank integriert hat. Wenn man die Komponenten dann mal genau anschaut, sieht man, dass Vitrifrigo eigentlich nur das Gehäuse liefert und die Komponenten kombiniert. Das Herzstück, der Kompressor und dessen Steuereinheit, kommen von Danfoss und das ist eine Profimarke mit vielen Komponenten auf Industriestandard. Ich habe mal die Dokumentation zum Kompressor BD35F und der Steuereinheit 101N0212, die in meinem C62 I verbaut sind, hier am Thread angehängt . Die Stuereinheit hat sogar eine Diagnoseschnittstelle zum Anschluss einer LED oder eines PCs.
Westfalia hat auf die Pole CPT eine eigene kleine black box gesteckt, die über eine rosa Ader, vom der ZE angesprochen wird. Es sieht so aus, als würde der Sensor im Kühlschrank an die ZE die Temperatur durchgeben und die ZE dann je nach Einstellungsstufe eine Brücke zwischen C und T (wie ein Thermostat) schließen. Ob dabei zusätzlich noch ein Widerstand eingestellt wird, um ggf. in Abhängigkeit der Außentemperatur, die Drehzahl des Kompressors zu erhöhen, weiß ich nicht.
Wenn man diese Blackbox abzieht und C und T überbrückt, springt der Konpressor an und läuft mit der niedrigsten Drehzahl 2000U/Min.

Ich mache auf jeden Fall gerade 2 Untersuchungen:
1. Einen alternativen Sensor finden. Es handelt sich um einen NTC Sensor (Widerstand wird bei Hitze geringer) und die kosten im Netzt (alles vom Feinsten, wasserdicht mit Zuleitung) maximal 10 Euro (statt ca. 70EURO bei Westfalia). Ich habe mir jetzt mal 5kOhm und 2kOhm zum Test bestellt und werde berichten.
2. Was mich am Kühschrank aber von Anfang angestört hat, ist dass man keine exakte Temperatur einstellen kann. Ich bin das von meinem T4 Kühschrank so gewöhnt und all die workarounds hier mit Sensor verlegen, einmal im Jahr austauschen, nachts ausschalten, Lüfter einbauen usw. sind irgendwie suboptimal aus meiner Sicht. Daher habe ich mir den Controller und die Dokumentation genau angeschaut und dann herausgefunden, dass Vitrifigo selbst sogar einen digitalen Temperaturregler anbietet. Die Anfrage bei Vitrifrigo wurde nicht beantwortet und im Netz war nichts zu finden. Bei Youtube habe ich dann diesen Schweizer gefunden, der die Antwort gibt.

Weiter geht es in diesem separaten Thread.

www.westfalia-fan.de/forum/allgemeine-th...oss-secop-kompressor

Gruß an alle Bastler,

Axel


 

Axel, Columbus 540D AD, 150PS Bj 2018, Markise, 100W Solar, 176AH LiFePo, 16" Alufelgen, Nokian AT, SMV Luftfederung hinten, verstärkte Federn vorn, BioToi Trockentrenntoilette, ATOTO S8 mit Rückfahrkamera

Dieser Beitrag enthält Anhänge.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 20 Sep 2021 16:13 von ychsel.
Folgende Benutzer bedankten sich: Jue_CJHD, Miguel, RudiRadlos, sop

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Sep 2021 16:08 #8455 von Gerard
Gute Idee. Bei WCS in Goch wird in Vitrifrigo-Kuhlschranken oft ein separater Temperaturregler verbaut. Einbau in unserem C641. Viel gluck beim einbau.

Gruss,

Gerard

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
20 Sep 2021 16:12 #8483 von ychsel
Ich habe die o.g Lösung 1, basierend auf der mäßig funktionierenden Westfalia Regelung, gar nicht mehr weiter verfolgt, da das digital Themostat perfekt funktioniert.
Da ich einen ganz anderen Ansatz gewählt habe und es auch nicht um ein Problem mit dem Kühlschrank geht, habe ich mal ein neues Thema erstellt, indem sich dann ausschließlich über das digitale Thermostat ausgetauscht werden kann.

www.westfalia-fan.de/forum/allgemeine-th...oss-secop-kompressor
 

Axel, Columbus 540D AD, 150PS Bj 2018, Markise, 100W Solar, 176AH LiFePo, 16" Alufelgen, Nokian AT, SMV Luftfederung hinten, verstärkte Federn vorn, BioToi Trockentrenntoilette, ATOTO S8 mit Rückfahrkamera

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.340 Sekunden